Zur Migrantenberichterstattung in deutschen Fernsehnachrichten: Eine vergleichende Inhaltsanalyse öffentlich-rechtlicher versus privat-kommerzieller Fernsehsender

Front Cover
GRIN Verlag, Sep 29, 2005 - Language Arts & Disciplines - 143 pages
0 Reviews
Magisterarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Forschung und Studien, Note: 1,0, Friedrich-Schiller-Universität Jena (Bereich Medienwissenschaft), 116 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Fernsehnachrichten haben einen zentralen Einfluss auf das öffentlich wahrgenommene Ausländerbild. Migranten werden jedoch vorwiegend im Zusammenhang mit Kriminalität oder kontrovers diskutierten Sachverhalten (Stichwort Zuwanderung) in den Medien präsentiert. Diese negative und oft undifferenzierte Darstellung zeichnet ein falsches Ausländerbild und kann deren Ausgrenzung und Stigmatisierung fördern. Die vorliegende Arbeit soll einen Einblick in die Migrantenberichterstattung in deutschen Fernsehnachrichten im Jahr 2003 geben. Anhand einer inhaltsanalytischen Untersuchung der vier meistgenutzten Hauptnachrichtensendungen - ARD-Tagesschau, ZDF-Heute, RTL-aktuell und SAT.-18:30 - wird gezeigt, innerhalb welcher Themen und Kontexte vorwiegend über Migranten berichtet wird. Unter Beachtung der hier einflussreichen Nachrichtenfaktoren werden Selektions- und Präsentationsstrukturen in der Migrantenberichterstattung beschrieben. Es kann festgestellt werden, dass die Migrantenberichterstattung von den Themen Kriminalität und Terrorismus dominiert wird. Anhand der Terrorismusberichterstattung werden exemplarisch mögliche inhaltliche Nachrichten-Frames veranschaulicht. Zudem können sender-und rundfunkspezifische Unterschiede festgestellt werden. Media coverage, especially in the case of television news, has got an important influence on the people’s ideas as to minorities, specifically immigrants. Because of its tendency to present immigrants mainly in contexts of crime and illegality, it might contribute to an increasing fear towards strangers. Thus, the following paper aims to examine the television news coverage of immigrants in 2003. A content analysis of the most popular news in german television - ARD-Tageschau, ZDF-Heute, SAT.1-18:30 as well as RTL-aktuell-will identify the relevant news values and topic in immigrant coverage. The study points out to an intensive change in immigrant coverage. In that sense, news are nowadays rather dominated by topics about terrorism than asylum issues. In addition, remarkable distinctions between public and private channels were revealed.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

I
2
II
5
III
19
IV
33
V
44
VI
64
VII
96

Other editions - View all

Common terms and phrases

Abdelghani Mzoudi Aggression Anschläge Asylbewerber ausgeprägt Ausländer Ausprägung Befund Bereich Soft News berichten Berichterstattung über Migranten beschrieben besonders bestimmte Bilder bildliche Darstellung Brosius bspw Cluster Codebuch codieren codiert dargestellt Darstellung von Emotionen deutschen dualen Rundfunksystem Einfluss Einzelpersonen episodischen Frames Ereignisse Faktizität Faktoren Fernsehen Fernsehnachrichten Frames Framing fremdenfeindliche gesellschaftlich große Gruppen Hard News häufig Hauptnachrichten Hrsg Informationen inhaltliche Inhaltsanalyse Islamisten Journalisten Kategorie Erläuterung Kindchenschema konkrete konnte Kontroverse Kurden Maier Media Perspektiven Medien Medienberichterstattung Meldungen Merkmale Metin Kaplan Migranten berichtet Migrantenberichterstattung Mittelwertvergleich möglich Mounir al-Motassadeq Nachrichten Nachrichten-Frames Nachrichtenfaktoren Nachrichtensendungen Nachrichtenwert negativ Negativität Nutzen/Erfolg öffentlich-rechtlichen Rundfunk öffentlich-rechtlichen Sender Opladen organisierte Kriminalität Personalisierung Personen Personengruppen politische präsentiert privaten Sender Prominenz Rechtsextremismus Reichweite relevante Rezipienten Ruhrmann Rundfunk Rundfunktyp in Prozent Sachverhalte Schaden Scheufele Sensationalismus soll somit sowie Sprechernachricht stark Stelle Studien Telgte Terrorismus Thema thematischen Frames Themen Unterschiede Untersuchung Variablen Visualisierung von Stereotypen Visualität visuell Vorkommen vorwiegend Westdeutscher Verlag Zudem

Bibliographic information