Zur Musikanschauung Jean Pauls in seinem Erziehungsroman "Flegeljahre"

Front Cover
GRIN Verlag, Aug 19, 2008 - Music - 86 pages
0 Reviews
Examensarbeit aus dem Jahr 1986 im Fachbereich Musikwissenschaft, Note: 1,0, Folkwang Universität der Künste, 109 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Ziel dieser Arbeit ist es, einige Aspekte der Musikanschauung Jean Pauls vorzustellen. Skizziert werden Parallelen gezeigt zu Elfriede Jelineks Roman "Die Klavierspielerin". Semantischer Doppelsinn verweist auf die oft auch pekuniär prekäre Lage von Berufsmusikern. Eine beobachtbare Heterogenität von Körperlichkeit und Stimme läßt auf eine zunehmende Komplexität der Lebenswelt schließen. Phonetische Nuancen vermitteln hier zwischen Sinnlichkeit (Resonieren) und (Un)Sinn (Räsonieren).
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

I
II
15
III
66
IV
79

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information