Zur Theorie der linguistischen Forschung: ein Beitrag z. Grundlagenproblematik d. Linguistik

Front Cover
Hueber, 1974 - Linguistics - 135 pages
0 Reviews

From inside the book

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Vorwort
8
Grundzüge der linguistischen Induktion
31
Zur Theorie der linguistischen Induktion
47
Copyright

3 other sections not shown

Common terms and phrases

allgemeinen Antecedensbedingungen Arbeit Argumentationsvorgehen Argumentieren Argumentierens aufgrund Aussagen außerdem Behandlung Behauptung Beispiel Beschreibung Beschreibungsarbeit besonders Betracht Beziehung beziehungsweise bezüglich Bothaschen C. G. Hempel Deduktion deduktiv-nomologischen deduktiven Deskribent deskriptive Linguistik deskriptiven Deskriptivismus Digraph disziplineigenen Einzeldisziplin Einzelsprache einzelwissenschaftlichen Element des deutschen empirische Empirismus Epistemologie Erklärung erst Explanans Fakten folgenden Forderung formalen Logik Formalisierung formulieren formuliert Forschungspraxis Frage generativen gewisse Glossematik Grammatikforschung grammatischen grammatischen Argumentation Grund Grundhypothesen Hinsicht Hjelmslev Hypothesen induktiven intralinguistischen Kapitel klar Klassen Klassifikationskriterien Kompetenz Konklusion Korrespondenzregeln Kriterien Lakoff Lakoffschen lich liefern lingui linguistischen Induktion logische Rechtfertigung metasprachlichen Metawissenschaft Methoden methodologischen möglich Morphem muß natürlichen Sprache objektsprachlichen Phase Philosophie Prädiktionen Prämissen praxisbezogenen Logik Problem Probleme R. P. Botha Rechnung Rede Sätze schen Semantik soll sprachlichen Sprachwissenschaft stischen Strukturalismus Subsysteme Systemelemente Systemerfassung Teilsysteme Termini theoretischen Theorie Toulmin Toulminschen Überlegungen unsere Untermauerung Velde verschiedenen versucht Vorannahmen Vorgehen Vorgehensweisen Weise weiter Wissenschaft wissenschaftsphilosophischen wissenschaftstheoretischen Zusammenhang zweiten

Bibliographic information