Zusammenspiel von Frühaufklärung und Szenario-Technik

Front Cover
GRIN Verlag, Sep 17, 2008 - Business & Economics - 27 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich BWL - Controlling, Note: 1,7, Fachhochschule Worms , Sprache: Deutsch, Abstract: In den letzten Jahrzehnten hat sowohl die Idee der Frühaufklärung als auch die der Szenario-Technik angesichts einer zunehmend komplexer werdenden Unternehmensumwelt und dynamischen Umweltveränderungen massiv an Bedeutung gewonnen. Der Auslöser hierfür war die Ölkrise Anfang der 70er Jahre. Aufgrund zunehmender diskontinuierlicher Entwicklungen der Unternehmensumwelt aber auch in den Unternehmen selbst, waren die traditionellen Analyse-und Prognoseverfahren nicht mehr länger ausreichend, um eine zukunftsorientierte Unternehmensplanung sicherzustellen. Die Zukunft schien sich zunehmend losgelöst von der Vergangenheit zu entwickeln. Aufgrund kürzerer Produktlebenszyklen sowie des immer stärker werdenden Wettbewerbs auf den internationalen Märkten, sind Unternehmen immer mehr gezwungen ein hohes Maß an Flexibilität aufzuweisen, um langfristig konkurrenzfähig bleiben zu können. Es ist von entscheidender Bedeutung, drohende Gefahren aber auch Chancen frühzeitig zu erkennen, um so rechtzeitig geeignete Reaktionsstrategien entwickeln und durchführen zu können. Ziel dieser Arbeit ist es, mit der Szenario-Technik und der Frühaufklärung Instrumente vorzustellen, die den angesprochenen Veränderungen Rechnung tragen. Des Weiteren sollen Synergiepotentiale durch die integrierte Anwendung beider Instrumente aufgezeigt werden. Hierzu soll zunächst eine Darstellung der Grundlagen der Szenario-Technik und der Frühaufklärung erfolgen, wobei der Fokus hier insbesondere auf der indikatorenorientierten und strategischen Frühaufklärung liegt. Im weiteren Verlauf werden dann darauf aufbauend Integrationsmöglichkeiten beider Instrumente erörtert werden.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

2.2.3 Frühaufklärung 3.3 Das Trichtermodell 4.2 Analyse schwacher 4.4 Entwicklung A./Schlake A.G./Günther Abbildung acht Schritte Analyse schwacher Signale Ansoff Ansoff’sche Konzept Aufgabe der Frühaufklärung Aufgrund Aufl Baum Bedeutung beider Instrumente beinhaltet Chancen Controllinglexikon Denken und Handeln Denkmodell zur Darstellung Deskriptoren diskontinuierlicher Entwicklungen Diskontinuitäten Einflussfaktoren Entwicklung von Reaktionsstrategien Erfassung Erstellung von Szenarien Fink folglich Frühaufklärung und Szenario-Technik Frühaufklärungsinformationen Frühaufklärungssysteme Früherkennungssysteme frühzeitig Führung im Wandel G/Lechner Gabler Generation Geschka Globalisierung H.-G./Coenenberg H./Hammer Hahn Hammer Herzhoff hinsichtlich der Erstellung hrsg Idee der Frühaufklärung Indikatoren indikatorenorientierten Informationen Informationssysteme integrierte Anwendung Kennzahlen KonTrag Krystek Liebl mögliche Störereignisse möglichen Zukunftsbilder Müller-Stewens München/Wien O./Siebe Ölkrise operativen Planung Produktlebenszyklen Reibnitz relevante Risiken Scanning Schäffer-Poeschel Schritte der Szenario-Technik Sitzung der Zukunft sowie Strategieentwicklung Strategische Frühaufklärung Strategische Planung Strategische Unternehmensplanung Strategisches Controlling Strategisches Management Synergien Synergiepotentiale systematisch Szenario-Management Szenarioanalyse Technik Trichter Trichtermodell der Szenario-Technik U./Herzhoff U./Müller-Stewens Umfelder Unternehmen Unternehmenskrisen Unternehmensumfeldern Vernetztes Welge Wettbewerb Wiesbaden Zukunft prognostizieren Zukunftsorientierter

Bibliographic information