Zuständigkeiten der Hauptversammlung in Angelegenheiten der Geschäftsführung

Front Cover
GRIN Verlag, 2008 - 64 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Jura - Zivilrecht / Handelsrecht, Gesellschaftsrecht, Kartellrecht, Wirtschaftsrecht, Note: 1,0, Wirtschaftsuniversitat Wien, Veranstaltung: Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht, 7 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Gegensatz zur GmbH, wo das oberste willensbildende Organ die Generalversammlung ist, ist bei der AG der Einfluss der Eigentumer auf ein Minimum reduziert. Die Zustandigkeiten, welche die Hauptversammlung der AG hat, sind im AktG eindeutig geregelt. Trotz dieses Umstandes hat es in der Vergangenheit Falle gegeben, wo der Hauptversammlung zwar kein Mitspracherecht in der Geschaftsfuhrung per Gesetz zugekommen ist, aber vom deutschen BGH trotzdem als fur zustandig erklart worden ist (Holzmuller-Entscheidung, Macrotron-Entscheidung und Gelatine-Urteil ). In diesem Fall spricht man von einer ungeschriebenen Zustandigkeit der Hauptversammlung. Die vorliegende Seminararbeit befasst sich insbesondere mit den Zustandigkeiten der Hauptversammlung in Angelegenheiten der Geschaftsfuhrung, hierbei vor allem mit den ungeschriebenen Zustandigkeiten. Zuerst wird uberblicksmassig auf die Zustandigkeiten eingegangen, die der Hauptversammlung durch das AktG eindeutig zuerkannt werden und anschliessend wird anhand von Gerichtsentscheidungen (wie bereits erwahnt: Holzmuller, Macrotron, Gelatine) auf die ungeschriebenen Zustandigkeiten der Hauptversammlung eingegangen. Im Vordergrund dieser Abhandlung steht dabei das Herausarbeiten der einzelnen Faktoren, welche eine derartige ungeschriebene Zustandigkeit begrunden und die (engen) Grenzen welche diesen ungeschriebenen Zustandigkeiten gesetzt sind. Anschliessend an die theoretische Abhandlung uber die Zustandigkeit der Hauptversammlung in Angelegenheiten der Geschaftsfuhrung wird auf den kurzlich vollzogenen Beteiligungserwerb der Conwert Immobilien Invest AG (welche mittlerweile in eine SE umgewandelt worden ist) eingegangen und untersucht inwiew
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Einleitung
2
Der Beteiligungserwerb der Conwert Immobilien Invest AG 21 4 1 Einführung in die Problemstellung
21
Abschlusswort des Autors
26
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

103 AktG Rz Aktionäre nach Gelatine Amtsgerichts Stuttgart Anfechtungsklage Angelegenheiten der Geschäftsführung Arnold Aufgreifkriterium Ausgliederung Auswirkungen des Gelatine Bachner in Doralt/Nowotny/Kalss beklagten Gesellschaft Beteiligungen Beteiligungserwerb Beteiligungsveräußerung BGH Urteil BGH ZIP BGHZ Conwert Immobilien Invest dAktG Delisting Eigenkapital einfacher Mehrheit einhundert Prozent Ende einer juristischen Enkelgesellschaft Entscheidung Erwerb eines Geschäftsanteils Euro Fida/Steindl Frage Fuhrmann geboren Gelatine und Macrotron Gelatine-Entscheidung gesamten Grundkapitals Geschäftsanteilen an RESAG Gesellschaftsvermögen Gesetz GesRZ Habersack Fußn Handelsgerichts Wien Hauptversammlung in Angelegenheiten Hauptversammlungsbeschluss Heilbronn herrschenden Unternehmens Holzmüller Holzmüller-Beschluss Holzmüller-Doktrin Holzmüller-Entscheidung Holzmüller-Fall Holzmüller-Pflicht Hüffer Fußn Immobilienverwaltung Initiativrecht juristischen Irrfahrt Kapitalgesellschafts Kaufpreis KELBER Liebscher Macrotron-Entscheidung Maßnahmen Mediatisierung Mediatisierungseffekt Mitwirkung der Hauptversammlung Mitwirkungsbefugnisse der Aktionäre Muttergesellschaft Nowotny/Fida Pflichtangebot REAL ESTATE SERVICES Rechtssprechung Reichert Röhricht Fußn Satzung Schwellenwert Stammkapitals entspricht Tochtergesellschaft Übernahmerecht Umgründungs Ungeschriebene Zuständigkeiten ungeschriebenen Hauptversammlungszuständigkeit Unternehmensgegenstand Urteil des BGH Urteils auf Österreich Verenkelung Vorlagepflicht Vorstand Zugleich Anmerkung Zuständigkeiten der Hauptversammlung Zustimmungspflicht

Bibliographic information