Zwölf Sprachen aus dem südwesten Nordamerikas (Pueblos- und Apache-mundarten; Tonto, Tonkawa, Digger, Utah.): Wortverzeichnisse herausgegeben, erläutert und mit einer Einleitung über Bau, Begriffsbildung und locale Gruppirung der amerikanischen Sprachen

Front Cover
Рипол Классик, 1876 - History - 150 pages
0 Reviews
Wortverzeichnisse Herausgegeben, erlautert und mit einer einleitung uber bau begriffsbildung und locale gruppirung der Amerikanischen Sprachen versehen.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Popular passages

Page 9 - Verbalbegriff von wihnasa zu FUSS reisen, kau Partikel, abgekürzt aus dem Zeitwort kokauna „vorbeikommen", na Aoristpartikel, die Entfernung von dem Sprechenden anzeigend, nima Partikel, die wieder auf den Sprechenden zurückweist.
Page 44 - Füsse sind klein, die Gesichtszüge ausdrucksvoll und scharf geschnitten, die Augen hell und lebhaft, Bau, Haltung und Gebärden einnehmend. Ihr Haar ist dunkel, weich und fein, ihre Haut hellbraun. Die Frauen erreichen nur...
Page 29 - Algonquin, die am längsten bekannte und am genauesten erforschte Sprachfamilie des englischen Nordamerika, erstreckte sich einst von Labrador bis zum Saskatchewan und den Rocky Mountains, zog sich dann dem Missisippi entlang bis zum 36 ° , an der atlantischen Küste bis zum 34 ° Lat. herab und erstreckte sich über die ganze Ostküste bis zur Mündung des St. Lorenzstromes.
Page 40 - Urstämmen, welche seit ältester Zeit im Gegensatz zu den in den benachbarten Wüstenflächen nomadisirenden Banden feste Wohnsitze innehatten, sich von Ackerbau und Viehzucht ernährten und solide Häuser aus Stein errichteten. Sowohl ihre Ortschaften als deren Bewohner führen die spanische Benennung Pueblos...
Page 18 - Zeitwörtern treten sie an alle Tempora und Modi und vermehren oft nicht wenig das bereits zu bedeutender Länge, ja zu einem vollen Satze angeschwollene Wort.
Page 2 - Thatsache hinzuweisen, dass Amerika von mehreren unter sich nicht unwesentlich verschiedenen Racen bewohnt wird, dass jedoch die Sprachen aller, mit Ausnahme derer des äussersten Nordens, in ihrer Anlage gleichartig beschaffen sind.
Page 13 - Amerikas häufig; weit häufiger noch ist die Lautverschiebung bei verwandten Sprachen unter sich, die als durchgreifendes Gesetz die consonantischen Laute auch der indogermanischen Sprachen beherrscht.
Page 40 - Missisippithale konnte bis jetzt nicht nachgewiesen werden und ihre Herkunft ist bis auf den heutigen Tag in Dunkel gehüllt.
Page 64 - Kupfeiminenaplltschen zu beiden Seiten des Rio Grande und westlich bis ins Gebiet der Pinalenos streifend...
Page 31 - Columbia. Stämme mit Sprachen, die unter sich wenig oder keine Verwandtschaft zeigen...

Bibliographic information