Zwei Nasen im Wind: Roman

Front Cover
Allitera-Verlag, 2002 - 91 pages
0 Reviews
Dies ist die Geschichte von zwei Freunden, die Strecken ihres Lebens zusammen gehen. Ihre Freundschaft beginnt in der Schulzeit der beiden, wo Edwin und Mario sich in ihrem gemeinsamen Anderssein von ihren Mitschulern abgrenzen. Und doch sind beide vollig verschiedene Charaktere. Edwin, der "Hansdampf in allen Gassen," lasst sich von seinem Ehrgeiz treiben, zu weit, wie es manchmal scheint. Mario hingegen entwickelt sich konsequent: Er studiert Archaologie sowie Ur- und Fruhgeschichte und versucht sich mehr oder weniger erfolgreich als Schriftsteller. Nach der Ruckkehr von ausgedehnten Reisen an die Grenzen Europas, bei denen Edwin den Drogen verfallt, versuchen beide, Zugang zur Frankfurter Kunstlerszene zu finden. Doch Edwin kann seine Zerrissenheit zwischen ausserem Erfolg und kunstlerischem Schaffen aus innerem Antrieb nicht uberwinden. Seine Spur verliert sich auf den Phillipinen. Der Roman ist kunstvoll in wechselnden Erzahlperspektiven aufgebaut, die von Tagebuchauszugen und Monologen der Protagonisten unterbrochen werden

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Bibliographic information