Zwei Wege Zum GlÜck

Front Cover
Lulu.com, Jul 26, 2008 - 108 pages
0 Reviews
Weite Teile der Welt sind heute durch ein Netz von elektronischer Kommunikation und augenblicklicher Verfügbarkeit von Informationen verbunden. Im 21. Jahrhundert hat unsere globalisierte Wirtschaft Staaten und deren Völker sehr stark voneinander abhängig gemacht. In früheren Zeiten war der Handel zwischen den Ländern nicht zwingend erforderlich. Heutzutage ist es unmöglich, isoliert zu bleiben. Wenn die Staaten nicht gegenseitigen Respekt aufbringen, entstehen zwangsläufig Probleme. Obwohl es schwerwiegende Anzeichen für Störungen zwischen reichen und ärmeren Ländern und zwischen reichen und ärmeren Gruppen innerhalb der Länder gibt, kann diese wirtschaftliche Kluft mithilfe eines verstärkten Gefühls von globaler wechselseitiger Abhängigkeit und Verantwortung ausgeglichen werden. Die Menschen eines Landes müssen die Menschen anderer Länder wie Brüder und Schwestern betrachten, die Fortschritt in ihrem Heimatland verdienen.

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Bibliographic information