Zwischen Fakt und Fiktion: Das moderne Ereignis und seine audio-visuelle Präsentation

Front Cover
GRIN Verlag, 2010 - 32 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Sonstiges, Note: 1,0, Universitat Paderborn, Veranstaltung: History Repeating, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Hausarbeit beschaftigt sich mit einer neuen Form von Historiografie, die im 20. Jahrhundert entstanden ist. Hierbei handelt es sich um eine hybride Art der Geschichtsschreibung, wie sie z. B. im Dokudrama vorliegt. Dieser Hybrid lasst die Grenzen zwischen Fakt und Fiktion verwischen. Mit Hilfe der Thesen, die Hayden White in seinem Aufsatz "Das Ereignis der Moderne" aufstellt, wird zunachst die Entstehung dieser neuen Prasentation von Geschichte dargelegt. Anschliessen wird anhand des Doku-Dramas "Speer und Er" auf jene neuen Elemente (z.B. Zeitzeugen) eingegangen, die dieser Hybrid mit sich bringt. Daraufhin werden diese Elemente auf ihre Authentizitat hin gepruft. Schliesslich soll die Frage beantwortet werden, wie stark die neue Historiografie zu einer Vermischung von Fakt und Fiktion beitragt, aber auch, welche Chancen sie in sich birgt."
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information