Zwischen Pietät und Profit - Ein Experiment zur Wirkung von Angstappellen in der Marktkommunikation von Bestattungsinstituten

Front Cover
GRIN Verlag, 2007 - 122 pages
0 Reviews
Magisterarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Public Relations, Werbung, Marketing, Social Media, Note: 2,1, Ludwig-Maximilians-Universitat Munchen (Institut fur Kommunikationswissenschaft und Medienforschung), 49 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Staat zieht sich zunehmend aus den Systemen sozialer Absicherung zuruck, Sterbegeldversicherungen und Bestattungsvorsorgevertrage rucken verstarkt in das Interesse der Offentlichkeit. Fast alle grossen Versicherungsgesellschaften bieten Produkte an, um anfallende Kosten im Todesfall zu decken und eine wurdige Bestattung zu garantieren. Bestattungsinstitute treten in diesem Fall haufig als Vermittler auf. Nur ein geringer Prozentsatz der Bevolkerung beschaftigt sich fruhzeitig und bewusst mit dieser Thematik oder schliesst tatsachlich eine solche Versicherung ab. Wie bei allen Dienstleistungen im Zusammenhang mit Tod und Bestattung stellt sich die Frage, ob und wie Institute fur diese Produkte werben sollen. Die offentliche Darstellung der Dienstleistungen von Bestattern bewegt sich nach wie vor in einem engen Netz aus ethischen, moralischen und rechtlichen Vorgaben und wird von der Gesellschaft ausserst kritisch beobachtet. Die Autorin Aisha Nadine Seitz beleuchtet die Problematik der Werbung fur Bestattungsvorsorgeprodukte aus der Sicht der Kommunikationswissenschaft. Das Buch richtet sich an Studenten der Kommunikationswissenschaft, Bestattungsinstitute und Marketing-Fachleu
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Inhaltsverzeichnis
Persuasion in der Marktkommunikation von Bestattungsinstituten 18
Hypothesen und Forschungsfragen 50
Ergebnisdarstellung und interpretation 62
Fazit und Ausblick 83
Anhang 95
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

A+/V A+/V+ Abbildung abgefragt Abwehrreaktionen Ahorn-Grieneisen allerdings Angehörigen Angstwerbung Bänsch Beeinflussung Bestattungsbranche Bestattungsgewerbes Bestattungsvorsorge-Versicherung bestimmten Bewertung der Broschüren Botschaft Branche Broschüre Ihr Interesse Broschüren zur Bestattungsvorsorge daher deutschen Bestattungsgewerbes Dienstleistungen Dimension Eher weniger Einfluss Einstellungen Einstellungsänderung emotionale empirischen Ergebnisse Experiment Faktoren finanziell Forschungsfragen Frage Fragebogen Furcht erregender Appelle Furchtappelle gelesen generell Gesellschaft Gestaltung geweckte Interesse Glaubwürdigkeit Gründlichkeit der Rezeption Gruppen Hänel Hypothesen Information Interaktion Angst Interesse am Thema intervenierenden Variablen Involvement Kommunikation Konstrukte Koschnick 2004 Kroeber-Riel Marktkommunikation von Bestattungsinstituten Marktpsychologie Mittelwerte Modell mögliche Neutral Persuasionsforschung persuasiver Kommunikation potenziellen Probanden Produkt Reaktanz Reaktionen Relevanz Rezipienten siehe signifikant sinnvoll halten Skala sozialen starke Angstappelle Sterbegeld Stimulus Tabelle Teilnehmer Thema Bestattungsvorsorge geweckt Themen Tod Tod und Bestattung Trifft ein wenig Trifft völlig unterschiedlichen Untersuchung Verantwortung Verantwortungsappellen Versuchspersonen Verwendung von Angst Verwendung von Angstappellen Werbemittel Werbewirkungsforschung Werbung Wirkung von Angstappellen Wirkungsprozess xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx zeigt Zusammenhang zwischen Angst

Bibliographic information