Hamburg am 12. Mai 1945: Luftbilder zur Stunde Null nach dem Zweiten Weltkrieg

Front Cover
BOD, Books on Demand, Norderstedt, Mar 1, 2016 - History - 48 pages
0 Reviews

Am Samstag, den 12. Mai 1945, herrschte laut Wetterstation Hamburg-Fuhlsbüttel eine Lufttemperatur von 22,6° C und ein Wolkenbedeckungsgrad von 3/8. Laut Wetterdaten des „Meteorological Office“, des Wetterdienstes des Vereinigten Königreiches, herrschte Wind aus nordöstlicher und östlicher Richtung. Der europäische Kontinent stand zusehends unter Hochdruckeinfluß, so dass insgesamt eine stabile Hochdruckwetterlage vorherrschte, die für gute bis sehr gute Flugbedingungen im Sinne der Sichtflugregeln sorgte und zugleich beste Voraussetzungen für Luftbildaufnahmen bot. So entstand eine Luftbildserie mit insgesamt 19 Luftbildern von Hamburg, die in Finkenwerder beginnt und sich in nordöstlicher Richtung über Hamburg-Waltershof sowie über den gesamten Hamburger Hafen bis hin zu den Landungsbrücken fortsetzt. Gut zu erkennen sind mitunter das im Jahre 1942 fertiggestellte „Trockendock Elbe 17“ sowie das Gelände der Werft Blohm & Voss im Hamburger Hafen gegenüber den Landungsbrücken. Von dort erstreckt sich die Luftbildserie weiter über die Speicherstadt zur Rechten und über das Nikolaiviertel zur Linken bis hin zum Hammer Park.

 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

About the author (2016)

Markus Lenz, selbst Privatpilot und Luftfahrthistoriker, forscht im Bereich der Luftfahrt-Kartographie und Luftfahrtgeschichte. Schwerpunkte bilden u.a. die Geschichte ehemaliger Flughäfen und Flugplätze in den 1920’er und 1930’er Jahren, die Entwicklung von Verbänden und Vereinen im Luftsport sowie die geheimen Militäreinsätze der US-amerikanischen Luftwaffe im Zweiten Weltkrieg. Markus Lenz aus Frankfurt am Main ist Herausgeber und zugleich Autor der Buchreihe „Die Trolley Mission der US Air Force“, die in mehreren Einzelbänden ausgewählte, digital restaurierte Luftbilder aus dem Mai 1945 beinhaltet.

Bibliographic information