Die Entwicklung der Flugsicherung in Westdeutschland nach 1945: Die ersten zehn Jahre: Teil 2 der Buchreihe über die Entwicklung der Flugsicherung in Deutschland

Front Cover
International Advisory Group Air Navigation Services (ANSA), Aug 1, 2015 - Transportation - 524 pages
0 Reviews

Dies ist der zweite Teil der Dokumentation über die Entwicklungsgeschichte der Flugsicherung in Deutschland. Während sich der erste Teil dieser Buchreihe mit der Entwicklung der Flugsicherung von 1919 bis Kriegsende im Mai 1945 befaßte, beginnt Teil II im Jahre 1945 mit der Errichtung militärischer, taktischer Flugsicherungsstellen noch vor der Errichtung der jeweiligen Militärregierungen. Dieser seinerzeit neu etablierte Verkehrsdienst im ersten Jahrzehnt nach dem Kriegsende stellt die Wiege der modernen europäischen Flugverkehrskontrolle als hauptsächlichen Teil der gesamten Flugsicherung dar.

Unmittelbar nach Kriegsende ist die Flugsicherung ausschließlich Sache der Siegermächte; sie war bestimmt durch die gegebenen Nachkriegs-Lufttransport-Erfordernisse der Alliierten und abhängig vom Stand ihrer Funk-Fernmelde-Technologie sowie ihrer Flugverkehrsverfahren. In dieser Dokumentation wird der Aufbau des neuen Systems im Detail beschrieben. Weil jedoch die ausschließliche Zuständigkeit der Flugsicherung bei den drei westlichen Besatzungsmächten lag, blieben die damalige Wirkungsweise des Flugsicherungssystems und seine Entwicklung der deutschen Öffentlichkeit verborgen.

 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

EINLEITUNG
1
Militärischer Flugverkehr und Flugplätze in den westlichen Besatzungszonen
1
The Situation after May 1945
12
Vorwort Teil II 9
18
Die Luftraumstruktur und das Streckennetz in WestDeutschland
1
Der Einfluss der ICAO und NATO auf die Flugsicherung
1
Überleitung der Flugsicherung in deutsche Verantwortung
2
The Airspace Structure and Air Route Network in Germany
68
The Transfer of Air Navigation to the german Administration
11
Copyright

Common terms and phrases

About the author (2015)

 

Frank W. Fischer ist Sachverständiger für Flugverkehrskontrolle mit über 50 Jahren Berufsausübung und Engagement in der Flugsicherung mit 27-jähriger Tätigkeit als Flugverkehrsleiter im Betrieb der deutschen zivilen (BFS) und amerikanischen militärischen (USAFE) Flugverkehrskontrolle; Inhaber aller Arten der zivilen und militärischen ATC Befähigungsnachweise; Flugsicherheitsuntersucher zu ATC-Vorfällen (ISASI Mitglied); EU anerkannter ATM-Sachverständiger für Flugverkehrskontrolle; ATC Lehrer und Instruktor, Luftfahrt-Journalist.

Bibliographic information