Kleine Beiträge zur deutschen Mythologie, Sitten- und Heimathskunde: in Sagen u. Gebräuchen aus Thüringen, Volume 1

Front Cover
Braumüller, 1866
0 Reviews
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Selected pages

Contents

Ludwig baut eine Mauer um die Neuenburg
42
Urſprung der Stadt Weißenſee Der eiſerne Landgraf und ſein Arzt
43
Ludwig der Eiſerne verſucht ſeine Ritter und Vaſallen
45
Ludwigs Leichnam wird von ſeinen Rittern zu Grabe getragen Wie es der Seele des Landgrafen Ludwig erging
46
Eine andere Sage von Ludwigs Seelenpein
47
Das St Georgenbanner
48
Von den ſechs Meiſtern im Geſange am Hofe des Landgrafen Hermann
49
Landgraf Hermann erbaut das Katharinenkloſter in Eiſenach Seite 3S 40 42 43 43 45
52
Geſpräch eines Prieſt mit einem Heil über d Landgrafen Hermann
53
Eliſabeth kommt als vierjährige Braut auf die Wartburg
55
Eliſabeth als Kind
56
Eliſabeth erwählt ſich einen Apoſtel als ihren Heiligen und be ſondern Beſchützer
57
Von der treuen und innigen Liebe des jungen Landgrafen Ludwig zu ſeiner Braut Eliſabeth
58
Landgraf Ludwig und der Löwe
59
Eliſabeths Mantel e e e Von Eliſabeths tiefer Demuth und inniger Andacht Eliſabeths Aermel Die heil Eliſabeth und der Ausſätzige Eliſabeths Ki...
64
5S 59
65
66
67
Wie der heil Eliſabeth ihre Barmherzigkeit gegen die Armen von Gott wunderbar vergolten wird
69
Verklärung der heil Eliſabeth Tod des Landgrafen Ludwig
70
Die heil Eliſabeth wird von der Wartburg vertrieben Von einem Geſichte der heil Eliſabeth
72
Kaiſer Friedrich II und die heil Eliſabeth
73
Wie Landgraf Konrad ein deutſcher Ordensritter geworden iſt
74
Der Prior des Dominikanerkloſters in Eiſenach
75
Der Streit um das Erbe von Thüringen
76
Friedrich mit der gebißenen Wange
80
Das Landgrafenloch
81
Friedrichs des Freudigen Taufritt
82
Markgraf Friedrich der Freudige von einem Hirten gefangen
83
7s Der Ritter Hermann von Treffurt
84
Luther auf der Wartburg S5 80 Die Gräfin von Orlamünde
85
Neun Kinder auf einmal geboren
87
St Brunos ſtehender Eſel Sº 83 Der Kelch mit der Scharte im Dom zu Merſeburg
90
König Rudolfs Hand
92
86 Der Knoblauchskönig
93
Von der Schlacht am Welphesholze und der Bildſäule Jodute
94
Die Burg Henneberg
95
So viel Kinder als Tage im Jahre
97
Orts und Volksſagen
99
Die Henningshöhle auf dem Hellerſtein
101
93 Die Nonnenprozeſſion bei Kreuzburg
102
Das Storchengericht bei Kreuzburg
103
Der Brautſtrudel bei Ebenau
104
Wichtelmänner im Spatenberge bei Kreuzburg
105
Der Wichtelmann in der Kinderſtube
106
Der Wichteln Abzug
107
Der lahme Fleiſchbote von der Brandenburg und der Limpertſtein in Gerſtungen
108
Das weiße Fräulein auf der Brandenburg
110
Wichtel können die Pferde nicht leiden
111
Der Wichtel wird aus dem Hauſe verbannt
112
72
113
Der Wagen der Frau Holle
114
Die feurige Kuh im Moſeberge bei Eiſenach
115
Mönch und Nonne
116
Der Biereſel in Ruhla 120
117
Der Silberbrunnen
118
S Der Tolljungferſtein in Ruhla 121 13
121
Der Schatz im Kloſter Weißenborn 122 Wß 121 Die Prinzeſſin im Wittgenſtein 122 16
124
Die Farnröder Neujahrſänger
125
Die Kuh aus dem Wittgenſtein
126
Die Königin Reinſchwig
127
Der Hörſelberg bei Eiſenach
129
Vom treuen Eckart der am Eingange in den Hörſelberg ſitzt
131
Von einem Lauteniſten der im Hörſelberge aufſpielen mußte
132
Die Schäfer im Hörſelberge
134
Die weiße Frau im Hörſelberge
135
Vom Tanuhäuſer
137
Das Lied vom Tannhäuſer
138
Das Jeſusbrünnchen
141
Waltmann von Sättelſtadt
142
Vom Mächterſtedter Hirten
143
Der Sammtärmel bei Waltershauſen
144
Die Mönchskutte in Waltershauſen
145
Bruder Volkmar in Reinhardsbrunn
146
Das Mönchsgrab
147
Wo der Hund begraben liegt
148
Die weiße Jungfer im Burgberge bei Broterode
149
Der tolle Schulmeiſter
150
Die Jungfer auf dem Schloßberge bei Ordruf
160
Der Graf von Gleichen
161
Das Biſchofskreuz bei Gleichen
164
Meiſter und Geſelle
165
Die Geiſtermette in der Liebfrauenkirche
166
Der Spuk im Walperholz bei Arnſtadt
168
Der Jungfernſprung bei Arnſtadt
169
Der Hirſch mit dem goldenen Geweih in den Kammerlöchern
170
Der goldene Kaiſerſarg
171
Das Steinbild an der Kirche in Stadt Ilm
172
Das verwünſchte Schloß auf dem Singerberge Erſte Sage
174
Daſſelbe Zweite Sage
175
Daſſelbe Dritte Sage
178
Der Kornfuhrmann im Singerberge
180
Der bethörte Förſter
182
Allerlei Spuk und Zauber am Singerberge
184
Vom Querlichloch bei Königſee
185
Wie Paulinzelle erbaut wurde
186
Das wilde Heer
188
Vom Zinſelloch und Ruthenacker
190
Das Mooskind
191
Die Querliche bei Meura
192
Warum die Blankenburger ſonſt Eſelsfreßer genannt worden ſind
193
Die ſieben Schweſtern
196
75
197
Die Muſikanten aus Kleingölitz
198
Erſcheingn in d Gegend v Schwarza zw Rudolſtadt u Saalfeld
199
Das Mäuslein
200
Die drei Kreuze bei Pflanzwirrbach
201
Der hohe Schwarm bei Saalfeld
202
Der Keßel bei Saalfeld
203
Von Schätzen in der Barfüßerkirche zu Saalfeld
204
Von den Nixen bei Saalfeld
206
248
207
Das Waldweibchen im Bauerhauſe zu Wilhelmsdorf
213
76
219
Das Brod mit harten Thalern gefüllt
225
Das goldene Kegelſpiel auf der Burg Schauenforſt
232
Der Kopf an der Brücke in Jena
239
269
240
80
250
Das Kobermännchen im neuen Schloße zu
251
Wie Kaiſer Friedrich auf der Burg Kyffhauſen wandert
257
Der Ritterkeller auf dem Kyffhäuſer
263
Der Bergmann und der Mönch
269
Der Kyffhäuſer als Wetterprophet
275
Nachrede ſtört der Todten Ruhe
288
Der Schatz bei der Schanze
289
Der Reiter ohne Kopf im Webicht
290
Das gebannte Weib
292
Der Rieſe auf dem Ettersberge
293
Das Loch in der Kirche zu Ettersburg
294
Ein Kind wiegt ſchwerer als der Teufel
295
Vom Anfang der Stadt Erfurt
296
Der Schatz unter der Kirche des heil Dionyſius
297
Die zwölf deutſchen Schüler
298
Kinder tanzen von Erfurt nach Arnſtadt
299
Das Schloß Dinſtberg bei Erfurt
301
Von einer Erfurter Hexe
302
Die große Armbruſt in Erfurt
303
Der eiſerne Dolch am Rathhauſe in Erfurt
304
Von einer Vorleſung des D Fauſt in Erfurt
305
Wie Fauſt die verlorenen Komödien des Terenz und Plautus wieder zur Stelle ſchaffen will
306
Wie Fauſt ſeine Gäſte bewirthet
308
Fauſt muß die Stadt Erfurt verlaßen
309
Fauſts Luftfahrt
310
Wie Fauſt Fiſche und Wein herbeiſchafft
311
Fauſt macht einem Wirthe einen Poltergeiſt in ſein Haus
312
St Johannisblüthe macht feſt
313
Das ſtille Kind bei Erfurt
314
v330 Geheimnißvoller Troſt
315
Sagen von Möbisburg 17
316
Der Zauberer
321
Der Schatz bei Gotha
322
Der Drache als Haſe
323
TutUrſel
324

Common terms and phrases

Bibliographic information