Die Gelenk-Resectionen nach Schussverletzungen

Front Cover
Hirschwald, 1879 - 1333 pages
0 Reviews
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Popular passages

Page 496 - Die Verluste der deutschen Armeen an Offizieren und Mannschaften im Kriege gegen Frankreich 1870 und 1871.
Page 219 - Lidell extracted the shattered fragments of the cuboid and external cuneiform with satisfactory results. Thus it appears that the judicious use of the gouge and bone-forceps is admissible in gunshot wounds of the ankle-joint, but that the formal excisions are rarely successful.
Page 122 - Chatham, the limb is reported to have been about two and a-half inches shorter than the other, and capable of bearing some considerable portion of the weight of the body. He could swing it and advance it, but the knee could not be bent. Rotation was admitted to a very limited extent, but performed with considerable pain. The wound was soundly healed.
Page 497 - Evans (TW) History of the American Ambulance, established in Paris during the Siege of i870-7i. Together with the Details of its Method and its Work. By THOMAS W. EVANS, MD, DDS Imperial 8vo., with numerous illustrations, cloth extra, price sH. *AITH GARTNEY'S Girlhood, by the Author of
Page 226 - Kriegschirurgische Erfahrungen auf dem administrativen und technischen Gebiete während des Krieges gegen Dänemark 1864 von Dr.
Page 27 - Quels sont les avantages que la chirurgie théorique et pratique doit retirer des opérations faites aux armées dans les dernières campagnes ? Pour l'an 1812.
Page 4 - I think, I may safely say, the head, neck and part of the body of the os humeri are actually regenerated.
Page 282 - Munde führen kann; er kann sie nicht zu gewöhnlichen Arbeiten gebrauchen, weder mit dem Spaten, der Mistgabel oder der Sense; die einzige Feldarbeit, welche er eigentlich verrichten kann, ist pflügen, und dies nur, indem er sich stark vorwärts beugt um den Pflug zu regieren, da der Oberarm vom Körper nicht entfernt werden kann. Bandage gebraucht er nicht mehr. Gesundheit gut, und Aussehen gesund. Lassen, 1.
Page 317 - Schieuenstiefel recht gut gehe; der FUSS sei steif, habe jedoch eine gute Stellung; die Beweglichkeit der Zehen sei noch mangelhaft; „der innere Knöchel sei nicht wiedergekommen" (in Folge der ausgedehnten Zerstörung des Periosts durch das Geschoss).
Page 142 - Grade müglieh ; dabei gehen die Bewegungen im Gelenke ganz glatt vor sich , nur bei der Supination hört man ein leichtes Knacken. Es lässt somit die passive Beweglichkeit an der Leiche kaum etwas zu wünschen übrig. Dagegen zeigen einzelne Muskeln theils Atrophie, theils Verfettung. Die Mm. radiales externi sowie die Mm. supinator longus et brevis sind schmal und dünn, der letztere grösstentheils verfettet, von den übrigen Muskeln der im Bereiche des Ellenbogengelenkes und Oberarms gelegene...

Bibliographic information