Friedrich von Spee und die Hexenprozesse seiner Zeit

Front Cover
Verlag-Anst. u. Dr. AG, 1898 - History - 49 pages
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Selected pages

Other editions - View all

Common terms and phrases

Popular passages

Page 49 - ... Handel anwenden. Sie wollen sich auch nicht verwundern, wenn ich hierinnen bisweilen etwas hitzig gewesen und mich bisweilen der Kühnheit gebraucht, sie zu warnen : denn es gebühret mir nicht, unter derjenigen Zahl gefunden zu werden, welche der Prophet verwirft , dass sie stumme Hunde seien , so nicht bellen können.
Page 21 - Hexen mit natürlichen (¡runden bekämpfe; dann medicinisch, indem ich zu zeigen habe, dass die Krankheiten, deren Entstehung man den Hexen zuschreibt, aus natürlichen Ursachen entspringen; endlich juristisch, indem ich von der Bestrafung der Zauberer und Hexen anders, als man gewohnt ist, werde reden müssen.
Page 23 - Trutenkarrn täglich durch die Straßen polterte, und doch der Truten stündlich mehr wurden; also daß die thüringischen Wälder nicht hinreichen würden, sie alle zu verbrennen. Das alles hat er gesehen, und auch ihm ist sein Herz entbrannt, und er hat sein Weh über die Urheber ausgerufen. So lasset euch nun weisen, ihr Könige, und lasset euch züchtigen, ihr Richter auf Erden!
Page 18 - Licht, sondern sie wollte sich nun auch in der Natur heimisch fühlen; neben die Phantasie, welche diese mit Geistern bevölkert hatte, neben die Ueberlieferung und das Hörensagen trat die Beobachtung, dort die nüchterne Forschung. Zunächst bleibt im Weltalter...
Page 21 - daß die Hexen, auch durch den bösesten Willen, durch die gräßlichste Beschwörung niemandem schaden können, daß sie vielmehr in ihrer durch die Dämonen [...] erhitzten Phantasie und wie von Melancholie geplagt sich nur einbilden, allerlei Übel erregt zu haben.
Page 18 - Gemüths diese neue, verständige Richtung noch mit der Einbildungskraft und ihren Wundern verwoben, Astrologie und Astronomie, Magie Und Physik spielen noch ineinander, aber Amerika wird entdeckt, die...
Page 18 - Subjektivität, die sich nur auf die Selbstgewißheit des eigenen Denkens stellt. Sie bereitet der Philosophie den Weg neben der poetischen Begeisterung, welche die Lebensfülle der Welt in der Einheit des Göttlichen ergreist, neben dem mystischen Tiessinn, der sich in das Ewige versenkt, um alles in ihm zu haben.
Page 48 - Eingänge merken, daß bei uns Teutschen, und insonderheit (dessen man sich billig schämen sollte) bei den Katholischen der Aberglaube, die Mißgunst, Lästern, Afterreden, Schänden, Schmähen und hinterlistiges Ohrenblasen unglaublich tief eingewurzelt sei, welches weder von der Obrigkeit nach Gebühr gestraft, noch von der Kanzel der Nothdurft nach widerlegt und die Leute davor gewarnt und abgemahnet werden ; und eben daher...
Page 9 - Führung gegen die angegebenen Zauberer, (Hexen und Unholden): An die Obrigkeit Teutscher Nation.

Bibliographic information