Verbindungen im Stahl- und Verbundbau

Front Cover
John Wiley & Sons, Apr 29, 2003 - Technology & Engineering - 450 pages
0 Reviews
Zentrale Themen des Buches sind geschweißte und geschraubte Verbindungen im Stahl- und Verbundbau. Darüber hinaus werden auch andere Verbindungstechniken bzw. Verbindungsmittel behandelt, wie z. B. Kontakt, Kopfbolzendübel, Setzbolzen, Niete, Augenstäbe, Bolzen, Hammerschrauben, Zuganker, Dübel und Ankerschienen.
Auf die Methoden und Vorgehensweisen zur Bemessung und konstruktiven Durchbildung der Verbindungen wird ausführlich eingegangen. Neben den allgemeingültigen Grundlagen werden die Regelungen der DIN 18800 und der Eurocodes behandelt und Erläuterungen zum Verständnis gegeben. zahlreiche Konstruktions- dun Berechnungsbeispiele zeigen die konkrete Anwendung und Durchführung der Tragsicherheitsnachweise.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Übersicht
1
Ermittlung der Beanspruchungen in den Verbindungsmitteln
11
Konstruktion und Bemessung von Bauteilen
25
4
62
5
85
6
108
7
123
Geschraubte Verbindungen
192
Geschweißte Verbindungen
287
Verformungen und Schweißeigenspannungen
326
Fertigung
340
Weitere Verbindungsmittel und techniken
350
Verbindungen in ermüdungsgefährdeten Konstruktionen
392
Literaturverzeichnis
419
Sachverzeichnis
433
308
435

8
228

Other editions - View all

Common terms and phrases

Abscheren Abschnitt Abstützkräfte Ankerschienen Ankerschrauben ausgeführt ausgesteifte Baupraxis Bauteile Beanspruchbarkeit Beanspruchungen Beispiel Bemessung Berechnung Berechnungsbeispiel Bereich Betriebsfestigkeit Biegemoment biegesteife Blechdicke Bleche daher dargestellt Druckkraft Dübel durchgeschweißte Elastizitätstheorie entsprechende erforderlich ermittelt Ermittlung Ermüdungsfestigkeit Eurocode Fachwerke Fachwerkknoten Fahnenblech Festigkeitsklasse Fußplatte Gelenkige Anschlüsse gemäß Bild geschraubten Verbindungen geschweißten Gewinde Grenzkraft Grenzlochleibungskraft Grenzzugkraft große Gurte Gurtkräfte häufig Hohlprofile Kehlnaht Kerbgruppen Knagge kNcm Knotenblech Konstruktionen Konstruktionsdetails Kopfbolzendübel Kräfte Krafteinleitung Kraftübertragung Laschen Lochabstände Lochleibung Lochspiel Lösung in Bild maßgebend maximale müssen Nachweis Naht Nahtdicke Nebenträger Normalkraft Obergurt Passschrauben Querkraft Querschnitte Querschnittsteilen Rahmenecken rechnerische Regel Schnitt Schnittgrößen Schrauben Schraubenkräfte Schubspannungen Schweißen Schweißnähte Schweißnahtspannungen siehe auch Bild siehe Bild Spannschlösser Spannungen Spannungsverteilung Stahl Stahlbau Steg Steifen Stirnplatte Stirnplattenstoß Stoß Streckgrenze Stumpfnähten Stütze Stützenfuß Stützengurt Stützensteg T-Stummel Tabelle Teil Teilschnittgrößen Träger Träger-Stützen-Verbindungen Trägeranschluss Trägerstoß Tragfähigkeit übertragen Untergurt Verbindungsmittel Verbundbau Verbundträger Verformungen Versagensarten Versagensfall verwendet vorgespannte vorwiegend ruhender Voute Walzprofilen zeigt zugbeanspruchten Zugkräfte

About the author (2003)

Univ.-Prof. Dr.-Ing. Rolf Kindmann und Prof. Dr.-Ing. Michael Stracke lehren Stahlbau an der Ruhr-Universität Bochum bzw. an der FH Dortmund und besitzen neben den notwendigen didaktischen Fähigkeiten zur Aufbereitung der Problematik aus ihrer Tätigkeit als Beratende Ingenieure eine genaue Kenntnis der Anforderungen an Detailwissen in der Praxis.

Bibliographic information