Search Images Maps Play YouTube News Gmail Drive More »
Sign in
Books Books 1 - 10 of 59 on Ich habe in meiner Poesie nie affektiert. Was ich nicht lebte und was mir nicht auf....
" Ich habe in meiner Poesie nie affektiert. Was ich nicht lebte und was mir nicht auf die Nägel brannte und zu schaffen machte, habe ich auch nicht gedichtet und aus= gesprochen. Liebesgedichte habe ich nur gemacht, wenn ich liebte. "
Der Untergang des Hellenismus: und die Einziehung seiner Tempelgüter durch ... - Page 260
by Ernst von Lasaulx - 1854 - 150 pages
Full view - About this book

Germania, Volumes 9-10

Friedrich Heinrich von der Hagen - German literature - 1850
...daß er im Jahre 1813 nicht gegen Napoleon gedichtet und geschrieben habe: „Was ich nicht lebte, was mir nicht auf die Nägel brannte und zu schaffen...machte, habe ich auch nicht gedichtet und ausgesprochen. Liebes, geeichte habe ich nur gemacht, wenn ich liebte. Wie hätte ich nun Lieder des Hasses schreiben...
Full view - About this book

Archiv für die pragmatische Psychologie, oder, Seelenlehre in der Anwendung ...

1852
...seines Lebens, Bd. Ul, S.37. „Ich habe (heißt es ebendas., S.3l5) in meiner Poesie nie affektirt. Was ich nicht lebte, und was mir nicht auf die Nägel...machte, habe ich auch nicht gedichtet und ausgesprochen. Licbesgcdichte habe ich nur gemacht, wenn ich liebte lt.". wenngleich allerdings seine Lebensbilder...
Full view - About this book

Geschichte der schönen Literatur der Deutschen für Frauen

Tinette Homberg - German literature - 1853 - 618 pages
...ich liebte. Ich habe in meiner Poesie nie asseetirt; — was ich nicht liebte und was mir nicht aus die Nägel brannte und zu schaffen machte, habe ich auch nicht gedichtet und ausgesprochen." — Wie Wenige können dies sagen! aber wie Wenige haben daher auch in ihren Gedichten diese tiese,...
Full view - About this book

Göthe und Schiller in ihren Beziehungen zur Frauenwelt: Dargestellt in zwei ...

Emil Kneschke - 1858 - 394 pages
...später gegen Eckermann*) ausgesprochenen Grundsatz aufrecht: „Ich habe in meiner Poesie nie affeetirt. Was ich nicht lebte, und was mir nicht auf die Nägel...schaffen machte, habe ich auch nicht gedichtet und ') S. „Eckermanns Gespräche mit Göthe in den letzten Iahren seines Lebens 1823—1832," Bd. III....
Full view - About this book

Blätter für literarische Unterhaltung

Books - 1859
...deulsche Motto« sind der Sammlung »orangeftelll, da« eine von Goethe: ,,Ich habe in meiner Pocsse nie affectirt. Was ich nicht lebte und was mir nicht auf die Nägel brannte und mir nicht zu schaffen machte, habe ich auch nicht gedichtet und ausgespiochen" ; da« and« vom Grafen...
Full view - About this book

Philisophie der schönen Künste

Peter Ernst von Lasaulx - 1860
...mi son un, ehe, quando amor mi spira, noto, ed in quel modo, ehe detta dentro, vo significando. *" Goethe, Werke 44, 9 und bei Eckermann 3, 315: „ich...affectirt. Was ich nicht lebte und was mir nicht auf die Nilgel brannte und zu schaffen machte , habe ich auch nicht gedichtet und ausgesprochen, Liebesgedichte...
Full view - About this book

Goethe's leben und schriften, Volume 2

George Henry Lewes - 1860 - 376 pages
...gewesen sein, die mir sehr schlecht zu Gesicht gestanden hätte. Ich habe in meiner Poesie nie asseetirt. Was ich nicht lebte und was mir nicht auf die Nägel brannte und zu schassen machte, habe ich auch nicht gedichtet und ausgesprochen. Wie hätte ich nun Lieder des Hasses...
Full view - About this book

Goethes Gespräche: 1829. 1830

Johann Wolfgang von Goethe - Authors, German - 1890
...habe, würden Kriegslieder eine Maske gewesen sein, die mir sehr schlecht zu Gesicht gestanden hätte. Ich habe in meiner Poesie nie affectirt. Was ich nicht...lebte und was mir nicht auf die Nägel brannte und zn schafsen machte, habe ich auch nicht gedichtet und ausgesprochen. Liebesgedichte habe ich nur gemacht...
Full view - About this book

Kultur und Schule

Alexander Wernicke - 1896 - 250 pages
...gewesen sein, die mir schlecht zu Gesicht gestanden hätte. Ich habe in meiner Poesie nie affectiert. Was ich nicht lebte und was mir nicht auf die Nägel...habe ich auch nicht gedichtet und ausgesprochen." Als Goethe in Blücher einen deutschen Mann der That erkannte, der es mit Napoleon aufnehmen durfte...
Full view - About this book

Goethe, sein Leben und seine Werke, Volume 2

Albert Bielschowsky, Theobald Ziegler, Salomon Kalischer, Max Friedlaender - Literary Criticism - 1906
...und haben darin Grund uud Boden." Und 1830 zu demselben: „Ich habe nie in meiner Poesie affektiert. Was ich nicht lebte und was mir nicht auf die Nägel...habe ich auch nicht gedichtet und ausgesprochen." Und Zeitgenossen, die einen tieferen Einblick in fein Leben uud Dichten hatten, erklärten dasselbe....
Full view - About this book




  1. My library
  2. Help
  3. Advanced Book Search
  4. Download PDF