Volkssagen aus Vorarlberg

Front Cover
Gedruckt bei den P.P. Mechitharisten, 1847 - Folklore - 90 pages
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Selected pages

Other editions - View all

Popular passages

Page 8 - Geltung zu behaupten, wie dieses zahlreiche Volkssagen beweisen, in welchen noch heidnisches Element an christliches sich anlehnt. So suchte denn auch das Volk seinen althergebrachten Glauben an die Wunderkraft der Wünschelruthe, die bekanntlich ein Haselzweig war, sich dadurch zu wahren, dass es ihn durch eine christliche Legende inotivirte.
Page 23 - Müller hond d's Korn viertelwis verschüt't und verzötteret. Das ist dem gueta Aetti im Himmel afoha z'ross wora , und Er denkt si bei em selb, das Ding muess anders werda. Und Er goht und macht, dass vo dersella Zit a jeder Halm an onzige Aehera tret, dass d'Lüt de Werth von ara Aehera besser i sehe lernen. Und sither ist Thiirig 24 und Armuet i d...
Page 76 - Fridolin erhob sich und zog gläubig nach Glarus, wo auf seinen Ruf der Todte erstand. Der Stein nahm zwar seine natürliche Härte und...
Page 77 - Knien zurük , r.nd wurde von den Händen frommer Christen in die Kapelle gebracht, in der er jetzt noch liegt, als Beweis, wie viel das Gebet des Frommen vermag.
Page 74 - Die Richter erblassen vor Todesschreken, und Landolf, in seinem Gemüthe ganz verändert, ruft aus: ,Gottseliger Bruder! nicht nur deine Güter, die ich ungerecht an mich gerissen , sondern auch all mein Hab und Gut, soll das Kloster hinfür als Eigenthum besitzen.
Page 16 - D's Mändle o net ful, isst und trinkt, und loht se net hassa, und verzellt, was am vorig in ara Hütta passiert sei. Wo d' Senneri das hört, so goht •e g'schwind und wäscht d's Kübile us, und füllt 's met Schmalz g'sdiochuat voll.
Page 78 - Kornilur und des Wiesengrüns entbehren?' Während aber der Hirt auf dem Bühel bei sich selbst noch brummte , und Alles besser zu verstehen glaubte, als Gott Vater , zog unter rollendem Donnern und helleuchtendem Blitzen ein Hochwetter heran.
Page 76 - Betenden, als spräche eine hehre Gestalt aus goldumsäumter Wolke : ,Ziehe gen Glarus und rufe den todten Urs, dass er zeuge gegen Landolfen.
Page 67 - ... unter den verzehrenden Flammen unverletzt erhalten. Von dieser Zeit an wurzelte Andacht und Vertrauen zur göttlichen Mutter in diesem Bilde tief in den Herzen der Einwohner von...

Bibliographic information