Griechische Geschichte

Front Cover
Göschen, 1896 - Greece - 207 pages
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Selected pages

Contents

Other editions - View all

Common terms and phrases

Popular passages

Page 207 - Vogelweide" geben eine Auswahl des Besten aus dem Besten unserer altklassischen deutschen Litteratur im ursprünglichen Text und gewähren somit für ein Billiges einem jeden Gebildeten die Möglichkeit, die alten Perlen unserer Litteratur in ihrer kernigen, kraftvollen Ursprache selbst kennen zu lernen. Allg. Zeitung (München): Ellinger bietet in „Kirchenlied und Volkslied, geistliche und weltliche Lyrik des l? und 18. Jahrhunderts bis auf Klopstock" den Schülern ein Handbuch, das den Verständigeren...
Page 207 - München ist, erscheint, so ist von vornherein zu er« warten, daß das nur etwas Gutes sein kann. Jeder, der das Buch liest, wird sehen, daß er sich in dieser Erwartung nicht getäuscht hat. Ausland: Kaum je ist mir ein Buch zu Gesicht gekommen, das wie...
Page 207 - Verl, philolog. Wochenschrift: Steuding, griechische und römische Mythologie. Die überaus schwierige Aufgabe, den wesent» lichsten Inhalt auf nur 140 Kleinoktavseiten übersichtlich und gemein» verständlich darzustellen, ist von dem Verfasser des vorstehenden, in der bekannten Art der „Sammlung Göschen" ausgestatteten Büchleins in höchst anerkennenswerter Weise gelöst worden.
Page 2 - B. NIESE, Geschichte der griechischen und makedonischen Staaten seit der Schlacht bei Chaeroneia, Gotha 1893-1903, (che continua la precedente); G.
Page 207 - Vor allem verdient die Gruppie» rnng des überreichen Stoffes uneingeschränktes Lob. St. vertritt eine kerngesunde, von jeder Einseitigkeit sreie mythologische Richtung und ist redlich beflissen gewesen, auch die Forschungsresultate der neuesten Zeit seinem Leitsaden einzuverleiben. Wir wünschen dem Büchlein die Berbreitung und Anerkennung, die es verdient.

Bibliographic information