Leitfaden fur Operationsubungen am Cadaver und deren Verwerthung beim lebenden Menschen

Front Cover
A. Hirschwald, 1889 - 190 pages
0 Reviews
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Selected pages

Other editions - View all

Common terms and phrases

Popular passages

Page 119 - Os multangulum majus und pisiforme werden (wenn es zulässig ist) zurückgelassen. Nun löst man die Knochen der vorderen Carpalreihe heraus. Während der Operateur die kugelige Gelenkfläche des Os capitatum mit den Fingern seiner linken Hand fixirt, ein Gehülfe den Daumen in Abduction stellt, trennt das Messer die Gelenkverbindung...
Page 119 - Ahlösung der Seitenbänder mit dem Periost vorausgehen, und zugleich darauf geachtet werden, dass der starke Ramus dorsalis arter. radialis, welcher über das Os multangulum majus zum ersten Interstitium intercarpeum zieht, um von hier aus in die Tiefe der Vola manus vorzudringen, nicht angeschnitten werde.
Page 151 - Weichtheilen im Zusammenhang gebliebenen Oberkieferbeines, durch Einsetzen eines Hebels am Jochbein, in der genannten Verbindung wie in einem Charnier in die Höhe geklappt und zur Exstirpation der dahinter gelegenen Geschwülste geschritten werden. Nach ausgeführter Operation wird das Knochenstück zur Herbeiführung der Wiedereinheilung an seine Stelle zurückgebracht. — Bei dem Verfahren von HUGUIER wird die untere, theilweise aus ihren Verbindungen gelöste Hälfte des Oberkiefers nach unten...
Page 119 - Schliesslich lässt man, während die Hand volarwärts verdrängt wird, die Epiphysen des Radius und der Ulna aus der Wunde hervortreten, um dieselben abzusägen. Diesem Acte der Operation muss eine sorgfältige Ahlösung der Seitenbänder mit dem Periost vorausgehen, und zugleich darauf geachtet werden, dass der starke Ramus dorsalis arter.
Page 119 - Zufnächst wird das Os naviculare aus seiner Verbindung mit dem Os multangulum majus, sodann das Os nnatum und triquetrum gelöst, indem man die eutprechenden Ligg.
Page 11 - Wundhaken der innere Wundrand, sowie die Sternal-Portion des Kopfnickers und die vom Sternum nach dem Zungenbein und Kehlkopf verlaufenden Muskeln (Mm.
Page 125 - Operateur fühlt nach den beiden Seitenrändern des Olecranon und macht, etwas nach innen von der Mitte desselben, einen Längsschnitt, welcher, mindestens 4 Ctm.

Bibliographic information