Der Edel Stein

Front Cover
Realschul-Buchhandlung, 1816 - Fables - 488 pages
0 Reviews
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents


Other editions - View all

Common terms and phrases

Popular passages

Page ix - Sprache zurück geschreckt werden, während die gegenwärtige Ausgabe einzig und allein für solche Leser bestimmt ist, welche durch die alte Sprache angezogen werden, und welche wünschen, den alten Dichter in seiner eigenthümlichen Gestalt kennen zu lernen. So wie es also dort darauf ankam, daß Alles Allen verständlich sey, so kam es hier darauf an, daß Alles, so viel als möglich, echt sey".
Page 70 - Freidank 138, 19. 20. ein wolf was siech ; do er genas, er was ein wolf als er e was 137, 20"b.
Page 4 - Spiegel, das wir unser leben richten uf den hohen grat (felsgipfel) der tugenden, und der eren pfat; wan uns lert alle creature, si si denne gut oder sure (gut oder bös, vielleicht: zahm oder wild) das man dich, herre, minnen sol.
Page xxvi - Überhaupt vergessen wir nur zu sehr, wie wichtig es ist, für das O hr zu lesen, und nicht für das Auge. Dichter müssen durchaus laut gelesen werden, und vollens unsere alten Dichter.
Page 217 - So irrt sich der. Es ist interessant, damit Bodmers „Fabeln aus den Zeiten der Minnesänger", Zürich 1757 S. 156 zu vergleichen : Wer staete ruowe welle hän, Der sol an fliegen sich begän, Wer aber an fliegen nit wil sin, Der volge doch dem rate min Und beit unz er gevedre wol, Ungeveder nieman fliegen sol. Es ist natürlich die Fabel von der „Schildkröte1 und dem Adler", die den Dichter angeregt hat (vgl. Hauptmann aa OS 50 ,,xeia')vr/ xal äer6s
Page 147 - ... ich bin hungers tot. minr spise wand ich sicher sin. ich sprich es üf die trüwe min, J" her Eite, das ich dise naht mit anders tet, wan das ich vaht; das mich gar kleinen doch vervieng. ich sag dir, wie es mir ergieng. ze einem klöster dar kam ich 15 gesprungen, da ich wände mich wol spisen, da mir misselang. üf ein hohes bete ich sprang; das") was gebetet zarteklich der eptischin.
Page 154 - ... do. Wer dem siechtag losen wil, dem mag sin werden wol ze vil. wen spricht, das überig gemach gesunde lüte machet swach.
Page 170 - Vil ser er suiftzen began Sinen sun den sach er an Und sprach hoer was ich dir sage Es si das mich der esel trage Oder dich so sin wir torn Treit er uns beide so ist er verlorn Gät er...
Page xxvi - TVörterbuch zu lehren vermag und, •mancher Sprachmeister wohl gar für Fehler erklärt* kann allein durch das Ohr begriffen werden; denn für das Ohr * für den Sänger und für den Vorleser * wurde es ursprünglich geschrieben f und Laut und Ton allein 'vermögen das Todte zurück zu rufen ins Leben...
Page 309 - Das nie geschach noch niemer geschieht? Das ander ist, das du kein leit • , Solt haben, noch kein erebeit • , In dinem herzen um die ding, Die also hin vervaren sin t, -, ., / 30 Das si nicht wider nmgen komen: Das licht nieman kan gefromen.

Bibliographic information