Handbuch der christlichen Sittenlehre, Volume 2

Front Cover
G.J. Göschen, 1826 - Christian ethics
0 Reviews
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Selected pages

Other editions - View all

Common terms and phrases

Popular passages

Page 132 - Solange der Mensch noch irgend etwas selbst zu sein begehrt, kommt Gott nicht zu ihm, denn kein Mensch kann Gott werden. Sobald er sich aber rein, ganz und bis in die Wurzel vernichtet, bleibet allein Gott übrig, und ist alles in allem.
Page xii - Wehe denen, die Böses gut und Gutes böse heißen, die aus Finsterniß Licht und aus Licht Finsterniß machen, die aus Sauer süß und aus Süß sauer machen.
Page 37 - Die Lehre von der Sünde und vom Versöhner, oder die wahre Weihe des Zweiflers.
Page 15 - Satz ausgedrückt wird: wer da hat, dem wird gegeben, wer aber nicht hat, dem wird auch das genommen, was er hat.
Page 57 - Lebensregel: dein Leben lang habe Gott vor Augen und im Herzen, und hüte dich, daß du in keine Sünde willigest (Tob.
Page 161 - Du bedarfst keines Dinges ausser dir; auch nicht eines Gottes; du selbst bist dir dein Gott, dein Heiland und dein Erlöser.
Page 175 - Nicht hoffe, wer des Drachen Zähne sä't Erfreuliches zu ernten. Jede Unthat Trägt ihren eignen Racheengel schon, Die böse Hoffnung unter ihrem Herzen.
Page 153 - Meine Meinung ist: der Mensch sei nicht zum Elende bestimmt, sondern es könne Friede, Ruhe und Seligkeit ihm zuteil werden - schon hienieden, überall und immer, wenn er nur selbst es wolle; doch könne diese Seligkeit durch keine äußere Macht, noch durch eine Wundertat dieser...
Page 46 - Kant nennt in seiner Kritik der Urteilskraft den Aberglauben ein Vorurteil, sich die Natur so vorzustellen, als sei sie den Regeln nicht unterworfen, die der Verstand ihr durch sein eigenes wesentliches Gesetz zu Grunde legt (Akad. Ausg. 5,294). Pfleiderer spricht in seiner „Theorie des Aberglaubens...
Page 271 - IhrPrießer, gebet und erkläret dem Volke die Bibel! Das will und gebietet die kathol. Kirche. Nebft beigefügtem ' General -Rechnungs- Abfchlufle feines Bibelverbreitungs Fond».

Bibliographic information