Elementa

Front Cover
in aedibus B. G. Teubneri, 1899 - Geometry
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Popular passages

Page 16 - 1 DIE KULTUR DER GEGENWART IHRE ENTWICKLUNG UND IHRE ZIELE HERAUSGEGEBEN VON PROF. PAUL HINNEBERG In 4 Teilen. Lex.-8. Jeder Teil zerfällt in einzelne inhaltlich vollständig in sich abgeschlossene und einzeln käufliche Bände (Abteilungen.) Teil i: Die geisteswissenschaftlichen Kulturgebiete, i. Hälfte. Religion und Philosophie, Literatur, Musik und Kunst (mit vorangehender Einleitung zu dem Gesamtwerk}. Teil
Page 17 - PAUL HINNEBERG In 4 Teilen. Lex.-8. Jeder Teil zerfällt in einzelne inhaltlich vollständig in sich abgeschlossene und einzeln käufliche Bände (Abteilungen.) Teil i: Die geisteswissenschaftlichen Kulturgebiete, i. Hälfte. Religion und Philosophie, Literatur, Musik und Kunst (mit vorangehender Einleitung zu dem Gesamtwerk}. Teil
Page 5 - sich dadurch aus, daß sie das Bedürfnis der Schule ins Auge fassen, ohne dabei die Ansprüche der "Wissenschaft unberücksichtigt zu lassen. Die Sammlung enthält fast alle in Schulen gelesenen Werke der klassischen Schriftsteller. a. Griechische Schriftsteller. Aeschylus'Agamemnon. Von B. Enger. 3. Aufl., von Th. Plttß. M. 2.25 2.75. — Perser. Von WS
Page 9 - Onetorem II. In Zenothemin. In Apaturium. In Phormionem. In Lacritum. Pro Phormione. In Pantaenetum. In Nausimachum. In Boeotum de nomine. In Boeotum de dote. — III. Pars 1. In Spudiam. In Phaenippum. In Macartatum. In Leocharom. In Stephanum II. In Euergum. In Olympiodorum. In Timotheum. In Polyclem. Pro corona trierarchica. In Callippum. In Nicostratum, In Cononem. In Calliclem.
Page 17 - eine Zahl erster Namen aus allen Gebieten der Wissenschaft und Praxis und bietet Darstellungen der einzelnen Gebiete jeweils aus der Feder des dazu Berufensten in gemeinverständlicher, künstlerisch gewählter Sprache auf knappstem Räume.
Page 11 - Postumo, ed. Müller. M. —.70 l — 17. Orationee pro T. Annio Milone, pro M. Marcello, pro Q. Ligario, pro rege Deiotaro, ed. Müller. M. —.50 — 75. — 18. Orationes in M. Antonium
Page 11 - eiusdem versus quidam de signis XII, ed. Müller. M. —.60 —.90. - 24. Epistt. ad Att. 1. I —IV, ed. Müller. M. 1.— 1.40. - 25. Epistt. ad Att. 1. V—VIII, ed. Müller. M. 1.— 1.40. — 26. Epistt. ad Att. 1. IX—XII,
Page 7 - bietet; ferner gegebenenfalls eine Inhaltsübersicht oder Zeittafel (jedoch keine Dispositionen) sowie ein Namenverzeichnis, das außer geographischen und Personennamen auch sachlich wichtige Ausdrücke enthält, bez. kurz erklärt. Demosthenes
Page 15 - . . . Mit dem gleichen Verständnis hat Dilthey diese vier Dichtererscheinungen in der Wurzel ihres Wesens erfaßt und zugleich das Erdreich und das Klima untersucht, worin sie wuchsen. Die zwei urgesunden Geister Lessings und Goethes erschließt uns seine feine Analyse ebenso vollständig, wie die krankhafte Psyche eines Novalis und Hölderlin. Immer ist es eine in sich beruhende Welt, die er
Page 13 - A., das rheinische Germanien in der antiken Literatur. ,M. 14.— Boßbach, A., und R. Westphal, Theorie der musischen Künste der Hellenen. (Als . 3. Auflage der Boßbach -Westphalschen Metrik. 3 Bände. M. 86.—

Bibliographic information