Intermodale Wettbewerbsdynamik im europäischen Personenverkehr: Bestimmungsfaktoren des Wettbewerbs zwischen Schienen- und Luftverkehrsanbietern sowie strategische Implikationen für Bahnunternehmen

Front Cover
0 Reviews
  

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

A Einführung
1
Abbildungsverzeichnis
2
Erweiterung der Theorie zur Erklärung und Gestaltung der intermodalen
8
B Marktsituation im europäischen Schienenpersonenfernverkehr 9 I Entwicklung der regulativen Rahmenbedingungen und fortschreitende Liberalisi...
10
Abbildung
15
B Marktsituation im europäischen Schienenpersonenfernverkehr 9 I Entwicklung der regulativen Rahmenbedingungen und fortschreitende Liberalisi...
23
Zusammenfassung
31
Kosten der Erstellung von Schienenpersonenverkehrsleistungen 41 1 Klassifikation von Kosten im Schienenverkehr
42
E Analyse des intermodalen Wettbewerbs zwischen Schienen und Luftverkehr
147
Deutschen Lufthansa AG auf der Strecke KölnFrankfurt
158
Wettbewerbsdynamik
181
Explorative Interviews
182
Explorative Interviews 182 IV Zusammenfassung der Ergebnisse Ein Bezugsrahmen zur Analyse der intermodalen
203
Eigenschaften von Schienen und Luftverkehrsunternehmen
215
Erweiterung der Theorie zur Erklärung und Gestaltung der intermodalen
226
ressourcenbasierten Ansatz
228

Unternehmen
51
Kosten der Erstellung von Schienenpersonenverkehrsleistungen 41 III Nachfrageseite Marktanforderungen und ihre Implikationen
60
Synthese
79
Zusammenfassender Vergleich mit dem Luftverkehr
87
Theorie der Wettbewerbsdynamik
95
Die Erklärung wettbewerbsdynamischer Interaktionen in Theorie und Empirie
103
Wettbewerbsstrategische Implikationen
129
Kritische Würdigung
141
Flexibilität
238
Institutionalisierte Erwartungsstrukturen
248
Zusammenfassende Betrachtung
256
Ressourcenheterogenität Flexibilität und institutionalisierten Erwartungs
258
G Fazit und Ausblick
263
Literaturverzeichnis
273
Copyright

Common terms and phrases

Air Berlin Air France AIRail Akteure Aktionen im Wettbewerb Aktionen und Reaktionen Angebot Anzahl aufgrund Ausführungen in Abschnitt awareness Bahnunternehmen Basismodell Bedrohung besonders Button capability Chen & MacMillan daher DB Fernverkehr Deutsche Bahn dynamischen Eigenschaften Eisenbahnunternehmen Euro europäischen Ferrier & Ndofor Flexibilität Fluggesellschaften generell Germanwings Gesprächspartner DB Grimm & Gannon Grimm & Smith grundlegenden hinaus Hochgeschwindigkeitsverkehre hohen Infrastruktur insbesondere insgesamt Interaktionen intermodalen Wettbewerb intermodalen Wettbewerbsdynamik intramodalen Jahren Japan Railway Konkurrenz Kosten Kostendegressionen Low Cost Airlines Lufthansa Luftverkehr Luftverkehrsunternehmen MacMillan 1992 Markt Markteintritt Maßnahmen Meffert & Bruhn Miller & Chen Nachfrage Perrey & Schneider Personenverkehr potenziell Preis Preisdifferenzierung Rahmen Re-)Aktionen Reakteur Reisezeit Relationen relevanten Ressourcen Rhealys Schienen Schienennetz Schienenpersonenfernverkehr Schienenpersonenverkehr Schienenverkehr Schienenverkehrsleistungen Schienenverkehrsmarkt Schienenverkehrsunternehmen Schneider 2000 Shinkansen Sicht Smith & Grimm SNCF sowie stark strategische Strecken streckenspezifischen Theorie der Wettbewerbsdynamik Trenitalia Unternehmen Unternehmenserfolg unternehmerischen unterschiedlichen Untersuchung verfügbaren Verkehr Verkehrsleistungen Verkehrsträger Wertkette Wettbewerbsdynamik Wettbewerbsmaßnahmen Wettbewerbsstrategie Yield Management Zuge Zusammenhang

References to this book

Bibliographic information