Mimetische Bildung durch Märchen: Phantasie, Narration, Moral

Front Cover
Waxmann Verlag, 2016 - Education - 339 pages
Welche Bedeutung hat das Erzählen von Märchen für die Bildung von Kindern und Jugendlichen? Was erweckt in uns den Wunsch, dieses Kulturgut zu tradieren und zu bewahren? Dass das Märchenerzählen weit über seine Unterhaltungsfunktion hinausgeht, zeigt dieses Buch. Es begreift das Märchenerzählen als eine imaginäre mimetische Spielhandlung, die in vielfältigen Prozessen zwischen Erzählenden und Zuhörenden gemeinsames Wissen und eine wechselseitige Verbundenheit in einem Spiel-, Entwicklungs- und Bildungsraum entstehen lässt. Beim Erzählen überlieferter oder erfundener Märchen thematisieren Erzählerinnen und Erzähler gemeinsam mit ihrer Zuhörerschaft im Nachgestalten, Umgestalten und Verlassen der Realität auch Fragen und Probleme ihrer eigenen Existenz. In diesem produktiven Nachschaffen werden Phantasie, Sprachkompetenz und Moral entwickelt.
Für das Verständnis dieser multidimensionalen Prozesse ist ein ebenso vielseitiger Ansatz notwendig. In diesem Buch werden u.a. die Theorie der Mimesis, die Bildungstheorie und Sprachphilosophie Humboldts, die Sprachtheorie Vygotskijs und Oerters Theorie des Spiels herangezogen.


Edith Karimi wurde 1969 in Langenbielau geboren. Sie studierte Informatik in Berlin und war einige Jahre als Unternehmensberaterin tätig. Nach einem Pädagogikstudium promovierte sie in Erziehungswissenschaft an der Freien Universität Berlin. Ihr Arbeitsgebiet ist seit vielen Jahren die erziehungs- und bildungswissenschaftliche Märchenforschung. Zurzeit befasst sie sich mit dem künstlerischen Erzählen traditioneller Geschichten wie Märchen, Mythen und Sagen aus aller Welt. Besonders interessiert sie die interkulturelle Dimension der Kinder- und Jugendbildung.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

1 Einleitung
9
2 Mimesis
19
3 Bildung
30
4 Bildung als Mimesis
36
5 Sprache als Vermittlerin von Bildung
43
6 Spiel
76
7 Methodologie und Methodik
93
8 Übergeordnete Gegenstandsbezüge in Märchen
105
9 Gegenstandsbezüge in Märchen
166
10 Märchen im Spiegel empirischer Befunde
206
11 Phantasiebildung durch Märchen
256
12 Narrative Bildung durch Märchen
275
13 Moralische Bildung durch Märchen
292
14 Zusammenfassung und Ausblick
317
Literatur
326
Copyright

Common terms and phrases

Bibliographic information