Dat nye schip van Narragonien: Die jüngere niederdeutsche Bearbeitung von Sebastian Brants Narrenschiff (Rostock 1519)

Front Cover
Bärensprung, 1892 - 350 pages
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Common terms and phrases

Popular passages

Page 8 - Wer sich vff gwalt im ratt verlast, Vnd feyler vrteil sich nit moßt, Den mantel henckt, wo wynt her blöst: Der selb die suw inn kessel stosst3). We nicht de rechte kunst studeret, Vnde na der schrifft syk nicht regeret, Wat vnnüttes ys he dat gerne leret: Des syn ys meer wen halff vorkeret3). Wer nit die rechte kunst studiert, Vnd würt am narren seil gefiert, Vnd nach der gschrifft sich nit regiert: Der selb dem gouch die schellen...
Page 118 - ... si ob der erd, und wenn die spirken oder ander vogel auf diu hörner sitzent und dar auf ruoent, so begreift si diu slang und zereizt si.
Page 56 - II, 4. von unerkanten dingen strit : zorn verirret den muot, daz ein man niht weiz waz er tuot.
Page 129 - ... menich bit von enre snede nach burschem sede vnde lecht in de scottelen weder: 40 de vntucht lecht de wise neder. De sputo. We up renfet oder hostet wen he wil eten, de is eyn dore eder is vormeten, dat he de koste dar mengen vnde mit sinen dropen besprengen. 45 he scal sik erst gancz wenden vmme, eir he de lude schenden kunne.
Page 129 - ... der tuchte scal neymant breken. 80 gi scullen de beten nicht weder in de scotelen steken, vnde latet oc, leuen vrunde myn, iuwe suften mit der tungen sin in deme munde, dat ouel stat, wanne gy von der tafelen gat. De potu. 85 Eir gi drinken, so wischet den mund, dat steit wol to aller stund. gi scullet ok to mate den mund in den beker laten vnde steken nicht de vinger dar iu, 90 so hebbe gy eynen- tüchtigen sin.
Page xcvii - Wem sackpfiffen fretld, kurtzwil gytt Vnd acht der harpff vnd luten nytt. Der ghört wol vff den narren schlytt '). Die Straßburger Bearbeitung fügt hierzu nur den Vers: Vnd zschiff oder wagen ouch far mit8). De alle de werlt wyl vmme meten, Vnde wyl alle lande vnde stede wetten, Vnde doch sick suluen doet vorgetten: De ghyfft vaken eyneme narren ethen9). >) Nye schip Bl.
Page 7 - Dann machten vil bücher gelert so weren trucker hochgeert Man frogt eim yeden trucker noch was nüwer bücher er...
Page 111 - ... Fürstenzimmer (Sa 13, So 14 Uhr) im Obergeschoss ist mit seinem Sternengewölbe und der gedrehten Sandsteinsäule ein Meisterwerk spätgotischer Baukunst. Pferde- und Mönchenstraße führen von hier nach Westen zum eindrucksvollen Dammtor, an dem eine Tafel verkündet: >Wer seinen Kindern giebt das Brodt und leidet nachmals selber Noth, den schlage man mit dieser Keule todt<. Die Keule, mittelalterliches Zeichen der städtischen Gerichtshoheit, hängt gleich daneben. Vor dem Tor, in der Dammvorstadt,...
Page 129 - ... gesund. 15 snidet erst af de negele van den henden, uppe dat se iu nicht enschenden. wil gy nicht sitten also ein goik, so entlatet dat gordel ouk. Iuwe erste sage si von gode, 20 wii gi holden sine gebode. kunne gi nicht vnnutte wort von...
Page iv - ... zu ersehen war. von den nicht unbedenklichen gründen, die Bieling mit hilfe der RV-glosse geltend macht, um Lübeck als dauernden wohnort des verf.s derselben zu erweisen, können wir ganz absehen. Eine offene frage bleibt noch, wie die westfälischen formen 1 da Zarncke die bearbeitung...

Bibliographic information