Abth. Goethes Tagebücher (15 v. 16)

Front Cover
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Selected pages

Contents

Other editions - View all

Common terms and phrases

Popular passages

Page 369 - Originale ausgeführte, neunzehn Zoll hohe Modell, beschrieben und durch Zeichnungen erläutert von Karl Osterwald Mit einem Vorwort von Goethe. Koblenz 1829...
Page 367 - Vols. XI. and XII. Select Specimens of the Theatre of the Hindus. Translated from the original Sanskrit. By the late HH Wilson, MA, FRS Third corrected Edition.
Page 411 - Bluterguß die drohende Erstickungsgefahr. Der Unfall erneuerte sich den folgenden Nachmittag zwei mal, wurde aber sogleich durch innerliche Mittel unterdrückt. Seit dieser Zeit wird nur zuweilen offenbar früher ergossenes, geronnenes, mit Schleim vermengtes Blut in geringer Quantität ausgehustet. Man kann behaupten, daß jetzt alle Funktionen in Ordnung sind. Der Schlaf ist gut, der Appetit nicht unbedeutend, die Verdauung regelmäßig. Die Kräfte sind bei weitem nicht so geringe, als man bei...
Page 381 - Mémoires d'une femme de qualité sur Louis XVIII , sa cour, et son règne, publiés en 1829.) «La femme de qualité ne donne aucune indication sur le nom du personnage en question.
Page 379 - Zwei Polen in Weimar. (1829.) Ein Beitrag zur Goetheliteratur aus polnischen Briefen, übersetzt und eingeleitet von F.
Page 410 - Seine Excellenz, der Herr Staatsminister von Goethe, durch eine frühere, sehr schwere Herzkrankheit und durch neuere Ereignisse zu Unregelmäßigkeiten im Kreislaufe des Blutes durch die Athmungsorgane disponirt, wurde (vielleicht in Folge anhaltenden und lauten Sprechens) den 26. November, Nachts gegen eilf Uhr, plötzlich von einem ungemein heftigen Lungenblutsturze befallen. Ein starker Aderlaß am Arme und geeignete innerliche Mittel hemmten mit dem Bluterguß die drohende Erstickungsgefahr.
Page 376 - Saint-Simon (le duc de) : Mémoires complets et authentiques sur le siècle de Louis XIV et la Régence, collationnés sur le manuscrit original par M.
Page 383 - Torquato Tasso, a dramatic poem, from the German of Goethe: with other German poetry. Translated by Charles Des Voeux.
Page 389 - W. von Schelling zu München, von Professor CHRISTIAN KAPP zu Erlangen. In Beziehung auf des Letzteren Schrift : «Über den Ursprung der Menschen und Völker, nach der Mosaischen Genesis.
Page 411 - Noch ist das Individuum beisammen und bei Sinnen. Glück auf! Mit der leidigen Krankheitsgeschichte verschon ich dich. Hier! was mein trefflicher Arzt von der löblichen Genesung sagt: >Man kann behaupten, daß jetzt alle Funktionen in Ordnung sind. Der Schlaf ist gut, der Appetit nicht unbedeutend, die Verdauung regelmäßig. Die Kräfte sind bei weitem nicht so geringe, als man bei solchen Vorgängen befürchten mußte. Die vortreffliche Konstitution des verehrten Kranken läßt eine baldige völlige...

Bibliographic information