Zur Geschichte heiliger Tonkunst: eine Reihe einzelner Abhandlungen, Volumes 1-2

Front Cover
Breitkopf und Härtel, 1850 - Church music
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Popular passages

Page 249 - Und wie Moses in der Wüste eine Schlange erhöhet hat, also muß des Menschen Sohn erhöhet werden, auf daß alle, die an ihn glauben, nicht verloren werden, sondern das ewige Leben haben.
Page 28 - Christlichen lieder, deren etliche in der kirchen vor oder nach den predigen, etliche aber allein vsserthalb an statt der üppigen vnd schandtlichen wältliederen gesungen werdend.
Page 91 - Herzen verfluchet und vor ihm greulet. Aber sehet euch ein wenig mit mir um. Hauset nicht eben eine solche wütende Kriegsgurgel in unserm Vaterlande.
Page 276 - Grimmes gestillet, die hartnäckigen unbilligen Gemüther gemildert, die widerspenstigen, ungehorsamen, neidigen, undankbaren, gehässigen Menschen zu Einigkeit, Friede und Gehorsam bewegt würden, was gehe da hervor, als eine wohlgeordnete Musik, Gesang und Saitenspiel. Richard Wagner (dessen sonstige Ansichten hier nicht in Betracht kommen) weist (wie TU in der „Neuen Zeitschrift für Musik", I85l. I. 6. berichtet) in seinem „Entwürfe zur Organisation eines Nationaltheaters für das Königreich...
Page 249 - Philosophie zwar simplieiter stehenbleibe und nicht weiter komme, die Revelation aber unbeweglich drüber halte. Das gab mir einen Aufschluß in die ganze Heilslehre, davon ich an meinem Herzen die erste selige Probe machte...
Page 376 - Ich bin's voll Zuversicht: am Ende Der Laufbahn wird das Kleinod "mir ! Mit Wonn' erfüllt die Hoffnung meine ganze Seele: Ruft Frieden Gottes mir zu! Wie wird mir...
Page 283 - Drum pfleg' ich gern zu sitzen in seinen wunden-ntzen, zu weyden meine seel; da bin ich still, wenn alle wetter blitzen, und ruhe sanft in dieser...
Page 403 - Alterthums auf die Ausbildung der Tonkunst. Vortrag, gehalten in dem Verein für Kunde des Mitlelalters am 22.
Page 277 - Laster würden aufhören, und zum wenigsten daraus erfolgen, daß man doch hell und lauter sehe, daß nicht eine jede Saite auf die Lauten der Ehre, auch nicht eines Jeden falsche und heisere Stimme zu der edlen Musica zu gebrauchen wäre , bevorab in großen Landen und Städten, da nichts anders mangelt, denn rechte Musica und Zusammenstimmens.
Page 25 - Psalmen zusingen, in den vier hernach genotirten thönen in welchem man wil Oder in dem thon, Nun frewt euch lieben Christen gmein, einem Christen in widerwertigkait seer tröstlich. Hans Sachs. 1526.

Bibliographic information