Alemannia: Zeitschrift für sprache, litteratur und volkskunde des Elsasses und Oberrheins, Volume 6

Front Cover
1878 - Alsace
0 Reviews
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Selected pages

Popular passages

Page 83 - est animus, nobis ut carmina dicunt, Hic tibi praecipue sit pura mente colendus.
Page 124 - Dieselbigen kriechen einem in die fusse, und es jucket einem nur inwendig, wann sie hineinkriechen, die fressen sich ins fleisch hinein, das man es sonderlich nicht fület. Wann man es nicht gewar wirt und sie als bald herauß langt, hecket es einen klumpen niesse, so rund wie ein erbis. Wann mans dann gewar wird und herauß langt, bleibt ein löchlin im fleisch, so groß wie ein erbis.
Page 180 - plus un bref recueil de la chasse et de la fauconnerie. Paris, Jaques du
Page 126 - an ein ding, das wechst wie ein kürbs, ist so groß wie ein halb maß düppen, ist inwendig hoel, stecken ein stecklin dardurch, schneiden ein löchlin dar ein, wie ein mundt, und
Page 59 - J. Schück, Aldus Manutius und seine Zeitgenossen in Italien und Deutschland, Berlin 1862),
Page 124 - und sie als bald herauß langt, hecket es einen klumpen niesse, so rund wie ein erbis. Wann mans dann gewar wird und herauß langt, bleibt ein löchlin im fleisch, so groß wie ein erbis.
Page 133 - thail mit den Seinen die aine Seiten des Wassers inhaben und mit seinem Thail besitzen sollte. Fiengen darauf an zu räumen und zu
Page 122 - natif de la Margelle, terre de sainct Sene, au Duché de Bourgongne
Page 125 - en tout le corps, et bien peu de tripailles, il le faut mettre a u rang des meilleurs poissons de la mer.
Page 167 - Schritte weiter und er hatte schon den Fußweg verloren, noch ein Stück weiter und er stand vor einer Mauer oder einer langen und hohen Scheiterbeug. Da habe er daran herumgegriffen und sei endlich zu einem Hause gekommen, und das war die Ziegelhütte die unterhalb Vöhringen an der Straße nach Bergfeld

Bibliographic information