Onomatologia anatomica-- Geschichte und Kritik der anatomischen Sprache der Gegenwart

Front Cover
W. Braumüller, 1880 - Anatomy - 626 pages
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Selected pages

Contents


Other editions - View all

Popular passages

Page 617 - LANE MEDICAL LIBRARY To avoid flne, thls book should be returned on or before the date last stamped below.
Page 107 - Vasctdum bilis der Araber, als Behälter der Galle, noch vorzuziehen. Fragt doch einen griechischen Sprachlehrer, bevor ihr solche Missgeburten eures eingebildeten Griechischen in die Welt sendet.
Page 329 - Muscvli btbttorü" genannt werden. Wer diese Barbaren sind, sagt er nicht. Man kann nur vermuthen, dass er die Deutschen darunter meinte, welche, so oft sie mit den Römerzügen nach Italien kamen, wie einst die Gallier, durch ihre Leistungen im Essen und Trinken, unter den nüchternen Italienern solches Aufsehen erregten, dass jetzt noch, aus jener Zeit, ein bezügliches Sprichwort in Italien cursirt. Eine Gesellschaft von Italienern, welche nach ihrer Art weidlich tafelte, sagt von sich : abbiamo...
Page 273 - Und er zermalmt' ihm die Pfann' und zerriß ihm beide die Sehnen; Rings auch entblößte die Haut der zackige Stein: und der Held...
Page 369 - Blutes, sich aus den Gefässen in die Zwischenräume derselben ergiesse, dort erhärte, und zur Bildung und zum Wachsthum der organischen »Substanzen verwendet werde. Aus den zahlreichen Stellen im Galenus, welche diese Ansicht des Herophilus kundgeben und bekräftigen, will ich nur die deutlichste anführen: y.-;j.
Page 255 - Man darf also nicht anders als adenoldius sagen, wie denn auch in den, dem Griechischen nachgebildeten deutschen Worten: adenoid, alcaloid, sarcoid, myxoid, usw, der lange Accent auf das i fallen gelassen wird. Es ist aber leider zur allgemeinen Unsitte der Anatomen geworden, die Betonung gerade umzukehren. Sie sagen: adenoldius, deltoldetu, hyotdeus, etc.
Page 329 - Dieser Chirurg, Anatom und Folterarzt, unter Kaiserin Maria Theresia, hatte viel Wiener Humor, von welchem wir in diesem Capitel Einiges zu hören bekommen. 5. Musculus bibitorius und Musculus laetitiae. Es ist eine Gewohnheit jedes Trinkenden, beim Leeren des Glases, die Augen auf dasselbe zu richten, welche Bewegung durch beide Recti interni vollzogen wird. Casserius bemerkt deshalb von diesen Muskeln, dass sie „a barbaris, Muscvli btbttorü
Page 602 - Auctor vocabuli zu eruiren , gelang mir bisher nicht. Veru ist Spiess, und zwar Wurf- und Bratspiess 4) ; — montanus , was sich auf Bergen befindet, und poetisch auch gebirgig, wie die Dalmatia montana in Ovid's Briefen ex Ponto. Die fragliche Erhabenheit in der Pars prostatica urethrae...
Page 268 - To spur their living engines on : namely, that the testes, or their capsulae, furnish a medicinal drug of value. imitatus castora qui se Eunuchum ipse facit, cupiens evadere damno Testiculorum ; adeo medicatum intelligit inguen.
Page 538 - Agassi des Homer, nicht auf die dicken Waden, sondern auf die künstlich gearbeiteten metallenen Beinschienen der Helden vor Troja absehen. Das deutsche Schienbein kann, da dieser Knochen in seiner ganzen Länge, durch die Haut hindurch gefühlt wird, von dem alten deutschen Wort Schin (englisch skin) = Haut (daher •) Virgilius, Edogae, II, 36, und Tibulli, Carm.

Bibliographic information