Remixe auf Hosting-Plattformen: Eine urheberrechtliche Untersuchung filmischer Remixe zwischen grundrechtsrelevanten Schranken und Inhaltefiltern

Front Cover
Mohr Siebeck, Jun 7, 2018 - Law - 233 pages
Remix-Filme werden taglich in grosser Zahl erstellt und auf Hosting-Plattformen zuganglich gemacht. Ihr Wesensmerkmal ist die Rekombination fremden Filmmaterials. Remixe konnen daher eine Vielzahl von Urheber- und Leistungsschutzrechten verletzen, sofern sie nicht uber urheberrechtliche Schranken privilegiert sind. Bei der Zuganglichmachung auf Plattformen treffen die Rechte von Nutzern, Rechteinhabern und Plattformbetreibern aufeinander. Aufgrund von vertraglichen Beziehungen, der Internationalitat der Parteien sowie dem Einsatz automatisierter Filter, erweist sich die Rechtslage hier als besonders komplex. Henrike Maier untersucht rechtsvergleichend fur das deutsche und U.S.-amerikanische Recht, inwieweit gesetzlich erlaubte Nutzungen zugunsten von Remixen greifen und wie sich die Zuganglichmachung uber Plattformen auf diesen Rechtsbereich auswirkt. Dabei zeigt sie insbesondere die Bedeutung der Kunstfreiheit fur die Schrankenauslegung und im Take-Down-Prozess auf.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Inhaltverzeichnis
1
Erlaubnisfreie Nutzung im deutschen Urheberrecht
19
Fair use im U S amerikanischen Urheberrecht
66
B Charakter des genutzten Ausgangsmaterials
81
Umfang und Wesentlichkeit des genutzten Filmmaterials
84
E Zwischenergebnis und Vergleich mit der Rechtslage in Deutschland
94
Auswirkungen der Zugänglichmachung
99
Auswirkung grenzüberschreitender Verbreitung auf das anwendbare Recht
101
Relevanz möglicher Rechteklärung in der Rechtsprechung
138
Bedeutung für gesetzlich erlaubte Nutzungen und RemixFilm
146
Verhältnis von InhalteFiltern zu gesetzlich erlaubten Nutzungen
149
B Rechtlicher Hintergrund
153
Nachgelagerte Mechanismen zur Schrankensicherung
186
Bedeutung für gesetzlich erlaubte Nutzungen und RemixFilm
195
Problemlage und Lösungsmöglichkeiten
197
Nachgelagerte Mechanismen zur Schrankensicherung
201

B Begrenzbarkeit der zu berücksichtigenden Rechtsordnungen?
113
Bedeutung für gesetzlich erlaubte Nutzungen und RemixFilm
122
Verhältnis von Rechteklärung zu gesetzlich erlaubten Nutzungen
125

Common terms and phrases

Bibliographic information