Verordnungsblatt des Königlich Bayerischen Kriegsministeriums

Front Cover
Gedruckt im K. Bayerischen Kriegsministerium, 1864
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Popular passages

Page 141 - Ludwig II., von Gottes Gnaden König von Bayern, Pfalzgraf bei Rhein, Herzog von Bayern, Franken und in Schwaben etc.
Page 136 - Offiziere ;i la suite zu tragen. Jenen definitiv pensionirten Offizieren und Militärbeamten, welche wegen schwerer Verwundung vor dem Feinde, oder wegen Gebrechlichkeit als unmittelbare Folgen der ausgestandenen Kriegsstrapazen in den Ruhestand versetzt wurden und eine besondere Pflege nothwendig haben, ist in dringenden Fällen ausnahmsweise gestattet, die Verehelichungserlaubniss im Militärverbande nachzusuchen, sie haben jedoch die volle Heirathscaution ihres Dienstgrades zu stellen...
Page 152 - Betheiligten zur Begründung ihrer Gesuche vorgeschlagen werden, sind wie Zeugen in Parteisachen von diesen selbst zu entschädigen. Letztere Verpflichtung soll insbesondere...
Page 136 - ... Militärbeamten, welche wegen schwerer Verwundung vor dem Feinde, oder wegen Gebrechlichkeit als unmittelbare Folgen der ausgestandenen Kriegsstrapazen in den Ruhestand versetzt wurden und eine besondere Pflege nothwendig haben, ist in dringenden Fällen ausnahmsweise gestattet, die Verehelichungserlaubniss im Militärverbande nachzusuchen, sie haben jedoch die volle Heirathscaution ihres Dienstgrades zu stellen und den vollen Juhresbetrag ihrer Pension als ausserordentliehen Wittwenkassabeitrag...
Page 147 - Uro. 4175, die Diäten und Reisegebühren, dann die Entschädigung der Sachverständigen und Zeugen in militärischen Strafsachen betreffend.
Page 144 - Lutz. (Die Diäten und Reisegebühren, dann die Entschädigung der Sachverständigen und Zeugen in militärischen Straf» fachen betr,) Auf Seiner Königlichen Majestät allerhöchsten Befehl der General
Page 111 - Schaufel vertraut sein sollen, zum Pionierdienstc zu bestimmen und zu je zweien in das zweite Glied des zweiten und dritten Zuges einzutheilen.
Page 152 - In Fällen, wo auf Requisition von Militärbehörden in genannten Angelegenheiten bei den...

Bibliographic information