Antiochia in der Spätantike: Prolegomena zu einer archäologischen Stadtgeschichte

Front Cover
Walter de Gruyter GmbH & Co KG, Oct 24, 2016 - Religion - 127 pages
0 Reviews

Unser Bild von Antiochia am Orontes, eine der Metropolen der römischen Welt, wird im wesentlichen von den Berichten antiker Autoren geprägt. Gemessen daran ist die spätantike Stadt archäologisch weitgehend gestaltlos geblieben. Doch zeichnet sich immer deutlicher ab, dass die Stadt als Folge von Eroberungen und Naturkatastrophen, aber auch von demographischem und wirtschaftlichem Wandel seit dem 4. Jh. einschneidende Stadtumbauten erlebte.

 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Selected pages

Contents

Section 5
Section 6
32
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

About the author (2016)

Gunnar Brands, Martin Luther University Halle, Halle/Saale, Germany.

Bibliographic information