Urwasi, der preis der tapferkeit: ein drama in fünf akten

Front Cover
W. Gräff's erben, 1846 - Sanskrit drama - 696 pages
1 Review
 

What people are saying - Write a review

User Review - Flag as inappropriate

Kālidāsa Vikramorvaśī, das ist Urwasi, der Preis der Tapferkeit : ein Drama Kalidasa's in fünf Akten / hrsg., übers. und erläutert von Friedrich Bollensen. - St. Petersburg : Bei Gräff's Erben, 1846 [Titelbl. in Devanagari- u. lat. Schr.]

Selected pages

Other editions - View all

Common terms and phrases

Popular passages

Page xiv - Pururavas, der wusste , dass dies die Folge des Fluches sei, ging in die heilige Einsiedelei Badarika und weihte sich frommer Busse, um die Gnade des Vishnu zu gewinnen. Urvasi aber, von der Qual der Trennung ergriffen, lebte in dem Reiche der Gandharver, aber seelenlos wusste man nicht, ob sie todt war, oder schlief, oder eine Bildsäule vorstellte; ein Wunder war es , dass die Lebensgeister nicht entflohen , doch von der Hoffnung gestützt...
Page 182 - Throne geslossen zu werden. Um nun die Busse des Muni zu unterbrechen und dadurch unwirksam zu machen, trugen die Götter den Apsaras auf zur Erde nieder zu steigen und durch ihre Reize und Künste denselben zu verführen. Doch vergebens war ihr Bemühen. Der Zorn des strengen...
Page 565 - FUSS?): weniger edel, wenn sie deren zwei: noch weniger, wenn sie deren keinen und am wenigsten, wenn sie deren mehrere (3) enthält.
Page 265 - Nominativ enthält immer eine Steigerung des untergeordneten Genitivs. Der Gedanke ist nun dieser : Alles was sonst dient die Schönheit zu heben, wird von ihrem Körper dergestalt überstrahlt, dass nicht der Schmuck jenen ziert, sondern umgekehrt dieser den Schmuck.
Page 360 - Yiunound are blue, those of the Sarasvati white and the Ganges is of a muddy yellowish cnlour; vgl. Megh, 53 das. Wilson. Jiagfi. VI, 48 das. St
Page 437 - Dieser passt in der That vortrefflich, in so fern er die Aufforderung an den Tschakra enthält, die folgende Frage zu beantworten.

Bibliographic information