Indische Studien, herausg. von A. Weber, Volume 10

Front Cover
Albrecht Friedrich Weber
1868
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Popular passages

Page 129 - ... falls dies ein compositum ist, resp. zwei Wörter, falls es dies nicht ist. der schüler spricht dem lehrer nach, der dann weiter geht, und zwar unter beobachtung verschiedener specialitäten, die sich insbesondere auf die mehrfache hervorhebung gewisser, um ihrer kleinheit oder um lautlicher eigentümlichkeiten willen besonders zu markierender Wörter durch ein ihnen nachzusetzendes Ш, dh.
Page 129 - jedes einmalige pensum besteht aus sechzig Strophen (praçna «frage»), je zu zwei versen, falls deren metrum mehr als 40 silben hat, zu 2 oder 3 versen, falls es 40silbig, und zu 3 versen, falls es weniger als 40 silbig ist.

Bibliographic information