Geschichte der Niederlande, Volume 2

Front Cover
F. A. Perthes, 1905 - Netherlands - 696 pages
0 Reviews
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Popular passages

Page 642 - Die Aschen will nicht lassen ab. Sie stäubt in allen Landen, Hie hilft kein Bach. Loch, Grub noch Grab, Sie macht den Feind zu Schanden: Die er im Leben durch den Mord Zu schweigen hat gedrungen. Die muß er todt an allem Ort Mit aller Stimm und Zungen Gar fröhlich lassen singen.
Page 642 - Allen lieben Brüdern in Christo, so in Holland, Brabant und Flandern sind, samt allen gläubigen in Christo Gnade und Friede von Gott unserm Vater und unserm Herrn Jesu Christo.
Page 452 - Der neue Herrscher war in mancher Hinsicht das Gegenteil seines Vaters. Hatte dieser in hohem Maße es verstanden, sich bei dem Volke der Niederlande durch samiliären Ton populär zu machen, so war Philipp dagegen ein strenge, wenig zugängliche Persönlichkeit.
Page 450 - Wochen nacheinander zu besuchen; aber jedesmal, wenn er erschien, kam ihm die Liebe des Volkes entgegen. Das Volk in seinen niederländischen Provinzen...
Page 377 - Es läßt sich vom Ende des 14. Jahrhunderts bis zur Mitte des 16. Jahrhunderts...

Bibliographic information