Alemannia: Zeitschrift für sprache, litteratur und volkskunde des Elsasses und Oberrheins, Volume 18 (Google eBook)

Front Cover
1890 - Alsace
0 Reviews
  

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Selected pages

Contents

Popular passages

Page 192 - Glauben Sie, Freund, er ist als Mensch interessanter, als Sie zugeben, eine rechte Urnatur, als Mineralie betrachtet, echter Granit.
Page 188 - Theaterkasse bestritten ward, zustand zu bringen. Nun kam die Anlernung der Schauspieler dazu, um das Vorspiel ordentlich zu geben, worin ihnen alles fremd und unerhört war. Es stellt Wallensteins Lager dar, wie Sie wissen, und ist in Reimen in Hans Sachsens Manier, voller Leben, Wirkung, Geist der Zeit und guter .Einfalle. Schiller hat doch in Jahren zustande gebracht, was Goethe vielleicht (die Studien abgerechnet) in einem Nachmittag hätte geschrieben, und das will immer viel sagen.
Page 4 - Frisch auff ihr Landsknecht wolgemuht, welcher ein Herren bruchen thut, der kum der kum zu mir, ich will ihm zeigen an, wo er das Geldt bekummen kan zu Wasser und zu Land.
Page 192 - Fenstern vorbeygeflossen und die Flotzen darauf, und alle alte Geschichten, die er so hübsch erzählt, ich habe auch Bebenhausen besucht, wo er seine erste Kindheit zugebracht...
Page 172 - Auch das ein altes wames so schon Möcht als ein nüws wol an ston, Vnd das ein bock sei on ein bart: Es ist wider die natürlich art; Vnd auch ein alte schüer on müß Vnd ein iunger büb on lüß. Laßt euch durch got nit darzü bringen, 'Das ir glaubten disen dingen!
Page 188 - That mit Geschmack- Die Beleuchtung ist äußerst hübsch, vermittelst eines weiten Kranzes von englischen Lampen, der in einer kleinen Kuppel schwebt, durch welche zugleich der Dunst des Hauses hinaus zieht.
Page 191 - ... seyn, aber ist nichts achtes damit, blos nachgemachte Patent-Objektivität. Denken kann ich mir wohl, daß es sich auf dem Theater ganz gut macht. Die Szene, wo Melvil sein priesterlich Haupt entblößt, ist eine der vorzüglichsten und eine sehr gute Schlußerscheinung der Maria. Der lezte Auftritt endet genau wie beym Wallenstein mit einem Epigramm — Fürst Piccolomini! „Lord Lester schift nach England".
Page 188 - Sie denken, waren sorgfältig zusammen getragen, und contrastirten wieder unter einander sehr artig, Zum Prolog war eine neue, sehr schöne Dekoration, — Bey der Umwandlung des Hauses war Schillers Käfig weggefallen, so daß er sich auf dem offnen Balkon...
Page 192 - Bruder ist seit gestern da, aber noch nicht hier gewesen, denn er ist vom Postwagen gefallen und noch stupide. Er soll größer sein wie Schellmg und erst sechszehn Jahr.
Page 188 - Er hat sich (dies kommt von Wilhelm) dem Teufel ergeben, um den Realisten zu machen und sich die Sentimentalität vom Leibe zu halten.

Bibliographic information