Vorlesungen über specielle Pathologie und Therapie, Volume 1

Front Cover
Enke, 1866 - Electronic books
0 Reviews
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Popular passages

Page 690 - Miliartuberculose meint, hervorgerufen werde durch Aufnahme sehr fein vertheilter, corpusculärer Elemente in den Kreislauf und Ablagerung derselben unter Knötchenbildung an zahlreichen, zerstreuten Punkten der verschiedenen Organe.
Page 682 - Milz, Nieren, Leber, Knochen und Periost, Uterus und Tuben, Hoden mit Prostata und Samenbläschen, Rückenmark, animale Muskeln.
Page 642 - Sie beruht augenscheinlich darauf, dass die in den Alveolen angehäuften Zellen sich nicht nur unter einander beeinträchtigen, sondern auch einen Druck auf das sie umgebende Gewebe und die Gefässe desselben ausüben, wodurch die ihrer Ernährungsflüssigkeit beraubten Alveolenwände gleichfalls absterben und zu Grunde gehen...
Page 732 - Exsudates gefährdet wird, und namentlich kann die aufsteigende Hohlader an der Stelle, wo sie die sehnige Mitte des Zwerchfells durchsetzt, um in den Herzbeutel einzutreten, und wo sie an den Rändern des Foramen quadrilaterum straff angeheftet ist, durch die Verschiebung des Herzens eine fast rechtwinkelige Knickung erleiden.
Page 392 - Inspiration diese Saugkraft der Lunge wächst, da mit der Ausdehnung der Lunge der Zug zunimmt, so muss derselbe den höchsten Grad erreichen, es muss mit grosser Gewalt Blut aus den Venen ausserhalb des Thorax in die Venen innerhalb des Thorax eingesogen werden, sobald ein Mensch mit verengerter Glottis tief zu inspiriren sucht und die Luft in der Lunge verdünnt.
Page 649 - Sommer bessert, bis er endlich auf dieAlveoIen übergreift. In solchen Fällen ist der Arzt oft vollständig ruhig geworden, weil trotz des Hustens und des Auswurfs der Kranke nicht gefiebert, seine Kräfte bewahrt hat und in einem guten Ernährungszustande geblieben ist. Da ändert sich plötzlich die Scene und die Zeichen der Schwindsucht treten zu Tage.
Page 732 - Es dürfte auch kaum wahrscheinlich erscheinen, dass die Aorta, dieses elastische, in ein lockeres Bindegewebslager eingebettete Rohr, bis zu dem Grade durch die Verschiebung des Herzens sollte torquirt werden können, dass der gewaltige Druck, unter welchem das Blut in diesem Gefässe strömt, nicht ausreichen sollte, die Lichtung desselben wegsam zu erhalten. Dennoch halte ich die Ansicht Trousseau's von der Ursache dieser tödtlichen Ohnmächten bei Pleuraexsudaten, nach eigenen anatomischen Wahrnehmungen,...
Page 339 - Fluxion sind, — ganz übersehen. Die motorische Paralyse ist, nach Virchow, regelmässig geringer entwickelt, als die Anästhesie, was zum Theil darauf beruht, dass die Muskeln oft noch innerhalb des freien Theiles des Stromgebietes liegen, und nur die Sehnen in das ischämische hineinreichen, zum Theil auch wohl darauf, dass die motorischen Nerven vom Centrum zur Peripherie, die sensitiven umgekehrt absterben (Ritter). Bei Obturation der Hirnarterien ist umgekehrt die Sensibilität oft ungestört,...
Page 751 - Die nächste Folge davon ist ein beträchtliches Sinken des Blutdrucks im Bereiche der Aorta, weil die plötzliche Erweiterung des kleinen Kreislaufes ein langsameres Strömen des Blutes von der rechten in die linke Herzhälfte nach sich zieht und folglich eiue langsamere Füllung der linken Herzkammer. Ohnmachtsanwandlungen — als Ausdruck der arteriellen Anämie des Gehirns — während der Entleerung pleuritischer Exsudate durch den Troikart finden auf diese Weise ihre Erklärung...
Page 411 - Thatsachen" verstossen, wollte man nicht in derlei Fällen der Dentition bezüglich der Entstehung der fraglichen Krankheit einen Einfluss zuerkennen. Mit derselben Logik müsste man dann auch den Bronchialcatarrh bei Typhus, Morbillen etc. als eine nicht von diesen bedingte, sondern gleichfalls als eine bloss zufällige Complication ansehen.

Bibliographic information