Die konzessive Beziehung in der deutschen Gegenwartssprache: Untersuchung zu ihrer Syntax, Semantik und Pragmatik

Front Cover
Die Konzessivität in der deutschen Gegenwartssprache stellt semantisch ein vielschichtiges System differenzierter Beziehungen dar. Sie verfügt über eine bemerkenswerte Vielfalt von Ausdrucksformen. Diese Arbeit strebt eine komplexe Beschreibung an. Begriffserklärung und Klassifikation sind ebenso wie eine Charakterisierung des Formenreichtums dieses sprachlichen Beziehungsgefüges darin enthalten. Eine eingehende Untersuchung der Anwendungsmöglichkeiten bei Textgestaltung und Stilwirkung schließt sich an.

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

About the author (1996)

Die Autorin: Fang Wang wurde 1955 in Nanjing/China geboren. Nach dem Germanistikstudium mit Magisterabschluss an den Universitaten in Hangzhou und Shanghai arbeitete sie als Hochschullehrerin fur deutsche Sprache an der Tongji-Universitat Shanghai. Ab 1987 studierte sie in Deutschland Sprachwissenschaft und promovierte 1995.

Bibliographic information