Der Seeräuber: Lustspiel in vier Aufzügen

Front Cover
D.G. Cotta'sche Buchhandlung, 1912 - German drama - 227 pages
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Selected pages

Other editions - View all

Common terms and phrases

Popular passages

Page 220 - Blut Höhnen könnte, die voll Scham Ob des abgeschmackten Tausches Hier vor aller Augen reuig Meine Knie würd' umklammern, Wenn sie wüßte . . . Manuela Wenn ich wüßte?
Page 223 - heiser» Niemand glaubt mir? Ich verlacht statt ihrer? Kam es Schon mit mir bis dahin? Sank Ich zum Kinderspott herunter? Hat das Nichtstun mich verwandelt In die Fratze meiner selbst? Nein, ihr sollt, ihr werdet glauben — Ihr und sie! — Torribio, Komm herzu! Tolliblo «angstvoll gehorchend» Pedro Dieser war mein Helsershelser. Fragt ihn! Torribio Herr, Ihr rast! Pedro Ich löse Dich von deinem Schwur. Wer bin ich? Torribio Vargas, Herr) ich kenn' Euch nur Unterm Namen Vargas.
Page 221 - Hatt' ich selber es vergessen. Nun jedoch -^ damit Gelächter, Unauslöschliches Gelächter Dir vergilt — merk aus, nun zerr...
Page 227 - Es beglückte sie. Warum Sollt' ich sie mit rauher Hand Aus dem siebten Himmel stürzen? Corregidor <zu Manuela...
Page 224 - Das ist Estornudos Brandmal, Wie man's nach dem Schiffbruch sorgsam Von dem Arm ertrunkner Sklaven Abgezeichnet und zur Kenntnis Allen Ämtern übersandt.

Bibliographic information