Grossherzoglich-Badisches Staats- und Regierungs-Blatt

Front Cover
1815 - Law
1 Review
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Popular passages

Page 21 - Herr Amtsschreiber verlesen Sie den Begnadigungsbrief. " Er wurde verlesen wie folgt: ,, Wir Carl von Gottes Gnaden Großherzog zu Baden, Herzog zu Zähringen, Landgraf zu Nellenburg, Graf zu Hanau etc., etc.
Page xii - Beschreibung aller Festungen, Städte, Flecken, Dörfer, Schlösser, Klöster, Stifter, Weiler, . Höfe, Zinken, Wälder, Berge, Thäler, Häfen, Seen, Flüsse, Handelsplätze...
Page 25 - Kunstprodukte, welche sich im Durchschnitt in den im Land befindlichen Magazinen, Speichern und Kellern vorfinden, endlich den Wert der einzelnen Personen zustehenden Gewerbsberechtigungen. Nur das Betriebskapital in dieser Beschränkung, also soweit es seinem ungefähren Betrag nach ohnehin kein Geheimnis sein und nötigenfalls konstatiert werden kann, ist Gegenstand...
Page 6 - Kennmiß von dem Ertrage haben kann , um sich mit einiger Sicherheit darum melden zu können, und solche Stellen blos an solche , welche sich darum melden, vergeben werden, so wird von jetzo an bcy Ausschreibung erledigter Pfarr- und Schul...
Page 104 - Weife zur Last zu fallen. 10) Was endlich die Regulirung der Abgaben für die Bewilligung des HausirenS in den einzelnen Fällen betrifft, so wird folgende Stufen-Taxe festgesetzt: I. Bei Hausirscheinen, welche die Aemter ertheilen, zahlen 2) die Inländer nur Sporte! und Stempel mit . . . l
Page 92 - hin mußt du seyn" so lange auf den Kopf und andere Körpertheile geschlagen, bis sie den Geist aufgab. Ihre vielen dadurch erhaltenen Wunden erfand man als nothwmdigcrwclse tödtlich.
Page 100 - Flußbausachen — von Gleichstellung der für's Ganze oder für einen Bezirk getragenen Lasten die Frage ist ; wenn aber entweder bei den einzelnen...
Page 6 - Großherzogs die erledigten Pfarr - und Schuldienste aller christlichen Religionen in allen Theilen des Großherzogthums an diejenigen, welche auf...
Page 77 - verde« sollen, und auf den, in dem Lehensedict vom 12. August' . 1807. gesetzten Unterschied zwischen wirklich erfolgten und unterbliebenen Belehnungshandlungcn künftig nicht mehr gesehen werden soll.
Page 81 - Angelegenheiten gehalten , welchem auch die jeweiligen Veränderungen in dem Personalstande der Familien anzuzeigen sind. .

Bibliographic information