Synesii ... calvitii encomium, recens., interpretatione Germ. instruxit, et D. Petavii suasque annotationes adiecit I.G. Krabingerus

Front Cover
 

Other editions - View all

Popular passages

Page 52 - Fein und ambrosischer Kraft, von würzigem Dufte durchbalsamt, Welches auch, kaum nur bewegt im ehernen Hause Kronions, Erde sogleich und Himmel mit Wohlgerüchen umhauchte. Hiermit salbte sie rings die schöne Gestalt, auch das Haupthaar Kämmt...
Page 37 - Aiuulct getragen. der Aegyptier habe ein Mittel gegen die Götter und gewisse Zauberkreisel, so dass er, so oft er will, einige halbbarbarische Worte murmelnd, alles Göttliche, welches geeignet ist gewissen Zügen zu folgen, an sich zieht.» Obschon nun in der allgemeinen Volksmeinung hauptsächlich nur die chthonischen Götter etwas Finsteres und Schreckhaftes hatten, so gab es doch auch unter den Olympischen Götterwesen nicht leicht eines, von dem der Griechische und Italische Mythus nicht Aeusserungen...
Page 103 - Nitnc tibí crura fiilis , et sunt tibi pectora setis Hórrida: sed mens est, Pannice, vulsa tibi. Tbeognis [л-, 123- sq.]: El de ifíiov váoí àfâçàf iyï çijSfaai 4''(Sràf twr, Soliov S' èv ipufaîv îjroç l'bi ytSvàr [sed Branca i us et all.
Page 110 - Alis dextra ac sinistra latitudinis <spatium), cum sit atrii longitudo ab xxx pedibus ad pedes XL, ex tertia parte eius constituatur. Ab XL. ad pedes L longitudo dividatur in partes tres <semis), ex his una pars alis detur.

Bibliographic information