Literatur und Religion: Wege zu einer mythisch-rituellen Poetik bei den Griechen, Volume 2

Front Cover
Anton Bierl, Rebecca Lämmle, Katharina Wesselmann
Walter de Gruyter, 2007 - Literary Criticism - 436 pages
0 Reviews

Die in der Erforschung und Interpretation antiker Texte lange aufrechterhaltene Trennung von Religion und Literatur in zwei nicht interdependente Sph ren ist anachronistisch. Im Falle des griechischen Dramas, untrennbar gebunden an den athenischen Dionysoskult, hat sich die Erkenntnis einer strukturellen Pr gung durch den Mythos und das Ritual zwar durchgesetzt, doch bleibt es ein Desiderat, das Interpretationsmodell auf andere Gattungen der griechischen Literatur (Epos, Lyrik, vorsokratisches Lehrgedicht, Geschichtsschreibung, platonischer Dialog, hellenistische Dichtung und Roman) sowie auf vorausgegangene und nachfolgende Schriftkulturen zu bertragen. Auf eine ihrem Schrifttum zugrundeliegende mythisch-rituelle Poetik befragt werden daher die fr hen Zivilisationen des Vorderen Orients und gyptens ebenso wie die griechisch-r mische Mittelmeerkultur unter Roms Vorherrschaft. Die Fragestellung wird zudem ausgeweitet auf Byzanz und die europ ischen Tragiker der Moderne. Das zweib ndige Werk umfasst die wesentlich erweiterten Beitr ge zur Tagung Literatur und Religion: die Griechen, vorher, nachher und heute. Mythisch-rituelle Strukturen im Text (Castelen-Augst bei Basel, 16.-20.03.2005) und zwei zus tzliche Aufs tze. Zugleich bilden die beiden Volumina den Auftakt der neuen Basler altertumswissenschaftlichen Reihe MythosEikonPoiesis.

 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Katharina Wesselmann 1
16
ov uoi öaiöv eaxi eyeiv
41
Schön nämlich ist das Wagnis
91
Springs Nymphs and Rivers
141
Griechische und römische Aitiologie in Ovids Metamorphosen
205
Mysterien der Liebe und die Initiation Jugendlicher
239
Ekphrastic Semantics and Ritual Poetics
335
Mythos und Ritual Leiden und Opfer
359
Index locorum Graecorum et Latinorum
425
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

About the author (2007)

Anton Bierl, Rebecca L mmle &Katharina Wesselmann, Universit t Basel, Schweiz.

Bibliographic information