Naturwissenschaftliche Vorträge in gemeinverständlicher Darstellung

Front Cover
Akademische Verlagsgesellschaft, 1911 - Chemistry - 326 pages
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Popular passages

Page 122 - er Sucht das vertraute Gesetz in des Zufalls grausenden Wundern, Sucht den ruhenden Pol in der Erscheinungen Flucht. So glaube ich denn hoffen zu können, Ihr Interesse zu fesseln, indem ich Ihnen einen Einblick in jene Untersuchungen gewähre, indem ich versuche, die Spanne Zeit, die Sie mir hier schenken wollen, zu verwenden auf eine Besprechung der kosmischen
Page 235 - Die Wenigen, die was davon erkannt, Die töricht g'nug ihr volles Herz nicht wahrten, Dem Pöbel ihr Gefühl, ihr Schauen offenbarten, Hat man von je gekreuzigt und verbrannt.
Page 243 - nicht denkt, noch denken könnt, kann Euch die geringste Aufmerksamkeit auf die Konstruktion dieses Begriffes lehren. Ihr macht sonach dieses Wesen durch die Beilegung jenes Prädikats zu einem endlichen, zu einem Wesen Euresgleichen, und Ihr habt nicht, wie Ihr wolltet, Gott gedacht, sondern nur Euch selbst im Denken vervielfältigt.
Page 258 - natürlich ein Teil der Affinität des einen gegen einen ebenso großen Teil der Affinität des anderen gebunden wird." „Der einfachste und deshalb wahrscheinlichste Fall einer solchen Aneinanderlagerung von 2 Kohlenstoffatomen ist nun der, daß eine Verwandtschaft des einen Atoms mit einer des anderen gebunden wird. Von den
Page 20 - Li Mg Mn Mo Na Nd Ne Ni Nb Os Pd P Pt Pr Hg Ra Rh Rb Ru Sa O Sc S Se Ag Si N Sr Ta Te Tb
Page 86 - Und es ist das Ewig Eine, Das sich vielfach offenbart; Klein das Große, groß das Kleine, Alles nach der eignen Art.
Page 243 - wohl dasjenige, was Ihr in Euch selbst gefunden, an Euch selbst kennen gelernt und mit diesem Namen bezeichnet habt? Daß Ihr aber dieses ohne Beschränkung und Endlichkeit
Page 243 - Prädikats zu einem endlichen, zu einem Wesen Euresgleichen, und Ihr habt nicht, wie Ihr wolltet, Gott gedacht, sondern nur Euch selbst im Denken vervielfältigt.
Page 221 - Pöbel ihr Gefühl, ihr Schauen offenbarten, Hat man von je gekreuzigt und verbrannt." Die Naturwissenschaften haben inzwischen
Page 211 - Im 1. Buch Moses steht zu lesen: Gott sprach: Es werde Licht. Und es ward Licht. Hell in den Köpfen ward es aber erst, als die Heiligkeit der Bibel bezweifelt, und sie wie alle Bücher als Menschenwerk angesehen wurde. Der erste denkende Mensch war ein Religionsstifter. Seine Philosophie

Bibliographic information