Familie und soziale Plazierung: Studien zum Verhältnis von Familie, sozialer Mobilität und Heiratsverhalten an westfälischen Beispielen im späten 18. und 19. Jahrhundert

Front Cover
VS Verlag für Sozialwissenschaften, Jan 1, 1980 - Social Science - 443 pages
0 Reviews
1m folgenden werden die Er6ebnisse eines Projekts vorgelegt, an dem die Verfasser dieses Berichts 1977-1979 mit jeweils einem Teil ihrer Zeit gemeinsam gearbeitet haben. Das Projekt stand unter der Leitung des Unterzeichneten und trug den Titel "Vergleichende Untersuchungen zur Geschichte der Familie in Westfalen von ca. 1770 bis ca. 1870, unter beson­ derer BerUcksichtigung der Familien des Adels, bauerlicher Gruppen und der entstehenden Lohnarbeiterschaft". Es wurde vom Ministerium fUr Wissenschaft und Forschung des Landes NRW in den Jahren 1977 und 1978 finanziel1 unterstUtzt. Das Projekt entstand im Uberschneidungsbereich von vier Dissertationen, die zum Teil bereits vor Beginn des Projektes weit fortgeschritten waren (Reif, Mooser, Ditt), zum Tei1 im Zusammenhang mit diesem Projekt konzipiert wurden (SchUren). Es handelt sich um vier Dissertationen, die an der Fakultat fUr Geschichtswissenschaft der Universitat . ielefeld einge­ reicht wurden oder demnachst eingereicht werden: um die 1977 eingereichte und 1979 unter dem Tite1 "Westfalischer Adel 1770-1860. Vom Herrschaftsstand zur regiona1en Elite" erschienene Arbeit von Heinz Reif; um Josef Moosers 1978 eingereichte Dissertation "Bauerliche Gese1lschaft im Zeit­ alter der Revolution 1789-1848. Zur Sozia1geschichte des politischen Verha1tens 1andlicher Unterschichten im ostlichen Westfalen"; aus der kurz vor dem AbschluB stehenden Disser­ tation "Industria1isierung, Arbeiterschaft und Arbeiter­ bewegung in Bielefeld 1850-1914" von Karl pitt; und um die voraussichtlich 1981 beendete Dissertation von Reinhard SchUren mit dem Arbeitstitel "Industrialisierung und Arbeiter­ schaft im Baumwollindustriebezirk des westfalisch-nieder­ l~ndischen Grenzraums im 19. Jahrhundert".

From inside the book

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Vorwort
17
Adelsfamilie und soziale Plazierung im Münsterland
67
Familie und soziale Plazierung in der ländlichen
127
Copyright

5 other sections not shown

Other editions - View all

Common terms and phrases

References to this book

All Book Search results »

About the author (1980)

Jurgen Kocka is Permanent Fellow of the Center 'Work and Human Life Cycle in Global History' at the Humboldt University, Berlin, and is currently Visiting Professor of History at University of California, Los Angeles. He has received honorary degrees from several European universities, as well as the 2011 Holberg Prize. He is the author of Civil Society and Dictatorship in Modern German History (2010) and Industrial Culture and Bourgeois Society: Business, Labor, and Bureaucracy in Modern Germany (1999).

Bibliographic information