Neue Perspektiven der deutschen Buchkultur in den 50er Jahren des 20. Jahrhunderts: ein Symposion

Front Cover
Günter Häntzschel
Otto Harrassowitz Verlag, 2003 - Language Arts & Disciplines - 184 pages
InhaltT. Etzemuller, Eine Zeit der Restauration? Strukturwandel der funfziger JahreA.-M. Lohmeier, Zeitschriften in den Westzonen zwischen Kriegsende und WahrungsreformD. Kerlen, Macht statt Markt in der Buchkultur. Die Restauration des Bildungsburgertums in der Fruhzeit der Bundesrepublik DeutschlandW. Faulstich, AV-Medien, Buchgemeinschaften und Leserschaft. Probleme des westdeutschen Buchhandels in den funfziger Jahren im Licht der Berichterstattung des BorsenblattsJ. Zedler, Sozialgeschichtliche Aspekte der deutschen Buchkultur in den funfziger Jahren des 20. Jahrhunderts. Technische und methodische VorgehensweiseA. Hummel, Das deutschsprachige Rezensionswesen in den funfziger Jahren. Wandlungsprozesse in einer Literarischen KonsensgesellschaftG. Hantzschel, Die Rezeption weiblicher Autoren in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung und in der Suddeutschen ZeitungP. Rossler, Pro(roro)vokation - die bunten Farben des Massengeschmacks. Der Rowohlt Verlag und das fruhe deutsche TaschenbuchS. Hanuschek, Wolfdietrich Schnurre im TaschenbuchR. Riese, "Auf eine andere Art so grosse Hoffnung?" Anmerkungen zu Buch und Buchkultur in den funfziger Jahren in der Deutschen Demokratischen Republik
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

nannten Kontinuitäten nämlich der Restauration des Bildungsbürgertums
10
AnkeMarie Lohmeier
13
Dietrich Kerlen
29
Werner Faulstich
45
Jörg Zedler
61
Adrian Hummel
70
das in drei Stichjahren 1950 1955 und 1960 den Gesamtbestand
96
Günter Häntzschel
103
Patrick Rössler
119
Sven Hanuschek
155
Die Verfasser 185
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information