Anti-Haeckel: eine Replik nebst Beilagen

Front Cover
M. Niemeyer, 1900 - Philosophy - 79 pages
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Popular passages

Page 58 - Wie soll das zugehen? sintemal ich von keinem Manne weiß. Der Engel antwortete und sprach zu ihr: Der Heilige Geist wird über dich kommen, und die Kraft des Höchsten wird dich überschatten; darum auch das Heilige, das von dir geboren wird, wird Gottes Sohn genannt werden.
Page 49 - Der heilige Geist wird über dich kommen, und die Kraft des Höchsten wird dich überschatten" — worauf Maria antwortet: „Siehe, ich bin des Herrn Magd, mir geschehe, wie du gesagt hast.
Page 75 - ad roboranda illa, quae in contentionem veniunt" für „minus idonea", doch (fährt er fort) „sed quia hunc librum Synodus Nicaena in numero sanctarum Scripturarum legitur computasse", habe er es in seine Übers, aufgenommen. Wie diese Worte „etwas anderes besagen" können, als die Kanonisierung des Buches Judith durch das Nicaenum, verstehe ich nicht.
Page 66 - Geschichtsschreiber erzählt mit trockenen Worten in einem Satze die merkwürdige Novelle, welche diese Lösung enthält: „Josephus Pandera, der römische Hauptmann einer kalabresischen Legion, welche in Judäa stand, verführte Mirjam von Bethlehelm, ein hebräisches Mädchen, und wurde der Vater von Jesus.
Page 5 - Jehova's gesammelte Werke. Eine kritische Untersuchung des jüdisch-christlichen Religionsgebäudes auf Grund der Bibelforschung
Page 27 - Ecclesia quatuor habet evangelia, haereses plurima, e quibus quoddam scribitur secundum Aegyptios, aliud juxta duodecim apostolos. Ausus fuit et Basilides scribere evangelium et suo illud nomine titulare". Vom HE sagt er nichts, weil es in Alexandrien, wo es allein auch in der katholischen Kirche bekannt gewesen war, durch die vier kanonischen Evangelien bereits in den Schatten gestellt wurde. Bei Eusebius...
Page 58 - Heiligen Geist". Matthäus sagt ausdrücklich (Kap. 1, Vers 19) : »Joseph aber, ihr Mann, war fromm und wollte sie nicht in Schande bringen, gedachte aber sie heimlich zu verlassen"; er wurde erst beschwichtigt, als ihm der „Engel des Herrn" mittheilte: „Was in ihr geboren ist, das ist von dem heiligen Geist.
Page 7 - Im Auslegen seid frisch und munter! Legt ihr's nicht aus, so legt was unter.
Page 49 - Maria, gilt noch heute Millionen von Christen als heilige Pflicht. Viele Gläubige verbinden damit einen doppelten Begriff; sie behaupten, daß die Mutter der Jungfrau Maria ebenso durch den „Heiligen Geist" befruchtet worden fei wie diese selbst.
Page 53 - Verteidigung der Wissenschaft und der Vernunft gegen die scharfen Angriffe der christlichen Kirche und ihrer gewaltigen Heerschaaren handelt, und nicht etwa um unberechtigte Angriffe der ersteren gegen die letzteren.

Bibliographic information