Verhandlungen der Geologischen Bundesanstalt, Volume 1908

Front Cover
Geologische Bundesanstalt., 1908 - Geology
0 Reviews
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Popular passages

Page 444 - Die Beziehungen zwischen dem moldanubischen und dem moravischen Grundgebirge in dem Gebiete von Frain und Geras (vorläufiger Bericht über die geologische Aufnahme der Osthälfte des Kartenblattes Drosendorf, Zone 10, Kol.
Page 202 - Vorläufiger Bericht über eine Forschungsreise zur Untersuchung des Gebirgsbaues und der Vulkane von Sumatra in den Jahren 1904— 190G.
Page 299 - Kritische Bemerkungen und übersicht über die bisher zutage geförderte fossile Flora des unteren Lias der österreichischen Voralpen.
Page 427 - Allgemeiner Bericht und Chronik der im Jahre 1906 in Österreich beobachteten Erdbeben, Nr. III; 1907, Nr. IV. Wien 1909. Annales del instituto y observatorio de marina, de San Fernando. Afio 1907. San Fernando 1908. Annales de l' Observatoire Royal de Belgique.
Page 453 - Bemerkungen zu den von Arn. Heim und A. Tornquist entworfenen Erklärungen der Flysch- und Molasse-Bildung am nördlichen Alpensaume.
Page 202 - Vorschule der Geologie. Eine gemeinverständliche Einführung und Anleitung zu Beobachtungen in der Heimat.
Page 434 - Beobachtungen über den Fortschritt einer säkularen Niveauschwankung des Meeres während der letzten zwei Jahrtausende.
Page 425 - Ist. Lombardo (2) 40, 10—11, 646—647, 1907. Monatliche Mitteilungen der kk Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik. Wien, Hohe Warte, Januar, Februar u. März 1907. Wien. Auz. Nr. 6, 88—92; Nr. 9, 130—134; Nr. 10, 174—178, 1907. Ergebnisse der meteorologischen Beobachtungen an den Landesstationen in Bosnien-Hercegovina in den Jahren 1902 — 1903. Herausgegeben von der bosnisch-hercegovinischen Landesregierung. 14, 147 S., 31, 5X24,5 cm.
Page 303 - Über einige der ältesten und jüngsten artesischen Bohrungen im Tertiärbecken von Wien.
Page 442 - Adamellogruppe ein alpines Zentralmassiv und seine Bedeutung für die Gebirgsbildung und unsere Kenntnis von dem Mechanismus der Intrusionen.

Bibliographic information