Handbuch Technologie- und Innovationsmanagement: Strategie - Umsetzung - Controlling

Front Cover
Sönke Albers, Oliver Gassmann
Springer-Verlag, Sep 14, 2005 - Business & Economics - 849 pages
1 Review
Innovationen und neue Technologien generieren Mehrwert und zeigen Wege aus der Kostenfalle heraus. In hoch entwickelten Ländern, wie z. B. USA, Deutschland und Schweiz, findet nur die Hälfte des Wachstums über Arbeit und Kapital statt; die ande re Hälfte findet über Technologie und Innovation statt. Studien zeigen, dass innovative Unternehmen im Durchschnitt höhere Margen erzielen. 'Deutschland soll wieder ein Land der Ideen werden', forderte daher Bundespräsident Köhler bei seiner Antrittsre de. Doch Ideen alleine reichen nicht, viele Fragen sind hier noch offen: Wie sollen neue Technologien und Innovationen geführt werden? Welche Technologien soll man aus wählen? Wie wird Innovation organisiert? Wie werden Innovationsprozesse effektiv und effizient geführt? Wie soll man Innovationen vermarkten? Welche Methoden stehen zur Verfügung, welche haben sich bewährt? Wie lassen sich Innovationen wirk sam schützen? Die Anforderungen an das Management von Innovationen haben sich in den letzten Jahren deutlich verändert: Weitere Globalisierung des Wettbewerbs, Fragrnentierung der Märkte und zunehmende Individualisierung der Kundenwünsche erfordern eine höhere Produktvielfalt und oft kürzere Innovationszyklen. Auf der anderen Seite stei gen Komplexität und Dynamik der Technologieentwicklung stark an; die "low han ging fruits" sind schon lange gewonnen, eskalierende F&E-Kosten und steigende Kommerzialisierungsrisiken von Innovationen sind unmittelbare Folgen. Mit zunehmender Technologiedynamik wird das Technologie- und Innovations management zu einer zentralen Funktion der Unternehmensführung, in zahlreichen Branchen sogar die wichtigste Führungsfunktion eines Unternehmens zur Schaffung von komparativen Wettbewerbsvorteilen. Die betriebswirtschaftlichen Perspektiven auf das Management von Technologie und Innovation spiegeln einen Querschnitt durch die gesamte Betriebswirtschaftslehre wider.
 

What people are saying - Write a review

User Review - Flag as inappropriate

Schnittstellenmanagement

Contents

Technologie und Innovationsmanagement als Querschnittsfunktion
5
Vermarktung von Innovationen
12
Praxisbeispiele
19
Entwicklung des Innovationsbegriffs
25
Neu für wen?
32
Literaturverzeichnis
38
Einleitung
43
Bildung
56
Prof Dr Dr hc Jürgen Hauschildt ist Emeritus an der ChristianAlbrechtsUniversität
101
Prof Dr Dr h c Sönke Albers ist Inhaber des Lehrstuhls für Innovation Neue Medien
415
Prof Dr Oliver Gassmann ist Direktor des Instituts für Technologiemanagement
658
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

Abbildung 2-1 Analyse Anmelder Aspekte aufgrund Balanced Scorecard Bedeutung Bereich besteht Betriebswirtschaft Bewertung Brockhoff 1999 Business Champion Conjoint-Analyse Corporate Venturing Design Deutschland Dienstleistungen Diffusion Einsatz empirischen Engineering Entrepreneurship Entscheidungen Erfolg erfolgreich Erfolgsfaktoren Ergebnisse erst experimentation experiments F&E-Aktivitäten F&E-Strategie Firmen Forschung und Entwicklung Gassmann Gemünden Gerybadze Global häufig Hauschildt hohe Hrsg Ideen implizitem Wissen Indikatoren Informationen Initiative Inkubatoren Innovation Innovationscontrolling Innovationsmanagement Innovationsprozess innovativen insbesondere internationalen internen Investitionen Jahre jeweiligen Journal Kompetenzen Konzept Kooperationen Kosten Kreativitätstechniken Kunden Landes Lead User Manage Marketing Markt Methoden Mitarbeiter Modelle möglich muss neue Technologien neuer Produkte Nutzen Nutzung OECD Organisation Partner Patente Phasen Planung positiv Produktimitation Produktinnovation Projekte Projektmanagement Prozess R&D Management Rapid Product Development relativ relevanten Ressourcen Schutzrechte Science sowie stark Start-up Start-ups strategischen Studien Teams technischen Techno Technological Technologie Technologie-Allianzen Technologiemanagement Technologiestrategie tion Trends Unternehmen unterschiedliche Venture Capital verschiedenen virtueller weitere Wettbewerber wichtige Wiesbaden wirtschaftlichen Wissensmanagement Zedtwitz zentrale Ziel Zusammenarbeit

References to this book

All Book Search results »

About the author (2005)

Prof. Dr. Dr. h. c. Sönke Albers ist Inhaber des Lehrstuhls für Betriebswirtschaftslehre und Marketing an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel und Direktor des Instituts für Innovationsforschung.
Prof. Dr. Oliver Gassmann ist Professor für Technologiemanagement und Direktor des Instituts für Technologiemanagement an der Universität St. Gallen.

Bibliographic information