"In Spuren gehen ...": Festschrift für Helmut Koopmann

Front Cover
Andrea Bartl, Jürgen Eder, Harry Fröhlich, Klaus Dieter Post, Ursula Regener
Walter de Gruyter GmbH & Co KG, Mar 10, 2015 - Literary Criticism - 523 pages

Die Festschrift für Helmut Koopmann vereinigt Beiträge namhafter Freunde und Kollegen, die die Vielzahl seiner Interessen und Forschungen widerspiegeln. Als eine Hommage im engeren Sinne eröffnen literarische Texte von Gegenwartsautorinnen und -autoren den Band. Es schließen sich Aufsätze zu sechs literaturwissenschaftlichen Themenschwerpunkten an: Edition und Editionswissenschaft, Klassik, Romantik, Heinrich und Thomas Mann, Exil und Innere Emigration sowie Poetik im 20. Jahrhundert. An der Pluralität der Epochen und Autoren, der Themen und Methoden lassen sich in nuce wesentliche Linien des gegenwärtigen literaturwissenschaftlichen Forschens ablesen. Ein Schriftenverzeichnis Helmut Koopmanns beschließt den Band.

 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Selected pages

Contents

Vom Schlafen und Wachen Zehn Abgrenzungen
11
Woman Erzählung
23
Der doppelte Boden
33
Die rote Blume und der Stock
35
Tallhover ein weites Feld Autobiographische Notiz
41
Von der Wirkung der Landschaft auf den Menschen Abschlußansprache anläßlich des 23 Deutschen Naturschutztages vom 6 bis 10 Mai 1996 in Ha...
51
II Edition und Editionswissenschaft
63
Mittelalterliche Texte als Entstehungsvarianten
65
Brüderlicher Austausch in der frühesten Prosa
255
Glück und Unglück der Alleinreisenden Zu den frühen Geschichten Thomas Manns
273
Detlev Spinell und die Kunst der Projektion Bilder der Verzweiflung in Thomas Manns Tristan
279
Die frühe Rezeption von Thomas Manns Buddenbrooks
301
Davos Ort des Heils
323
Das Prinzip der Verantwortlichkeit in Thomas Manns Doktor Faustus
339
VI Exil und Innere Emigration
357
Im imaginären Exil Anmerkungen zu Tradition Moderne und Postmoderne im historischen Roman
359

Zwei Frauen reisen nach Scheveningen Eine Episode aus dem Umkreis Schillers
81
III Klassik
91
Ilmenau den 3 September 1783 Über Goethes Verhältnis zur Politik
93
Spiegelberg und sein Judenstaatsprojekt
127
Kant Schiller und die Geburt einer Ästhetik aus dem Geist der Politik
139
Weimar im Wilden Westen Schiller auf der Bühne der Vereinigten Staaten
157
IV Romantik
179
Zur Kunst des Weglassens
181
ETA Hoffmann und Walter Scott die Coryphäen der jetzigen Romandichter Romanmodelle um 1820
193
Politik und Heilsgeschichte im Spiegel der historischen Dramen und Dramenfragmente Eichendorffs
211
V Heinrich und Thomas
231
Judentum Kirche Habsburg Joseph Roths antinationalistische Vorstellungen der dreißiger Jahre
375
Das Exil als geistige Lebensform Über den Emigranten Hans Sahl mit einer vergleichenden Abschweifung zu Thomas Mann
399
Hermann Hesse der Nationalsozialismus und die Juden
413
Die aristokratische Form der Emigration Ernst Jüngers
433
VII Poetik im 20 Jahrhundert
443
Ich habe den Schädel voll Neuem Der frühe Brecht
445
Das literarische Interview
461
Ambivalenz und Ironie in der Moderne Zu Adolf Muschg und anderen Eine Skizze
475
Schriftenverzeichnis Helmut Koopmann
489
Tabula gratulatoria
513
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information